Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg LTM: Die Untertrave muss umgestaltet werden Tourismusgesellschaft: Hansestadt braucht nicht nur Hotels, sondern auch eine gute Infrastruktur
Lokales Nordwestmecklenburg LTM: Die Untertrave muss umgestaltet werden Tourismusgesellschaft: Hansestadt braucht nicht nur Hotels, sondern auch eine gute Infrastruktur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 15.08.2016
Anzeige
Innenstadt

Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der Tourismusgesellschaft LTM, wünscht sich zur Umgestaltung Untertrave „eine sachlichere Diskussion, als sie bislang zum Teil geführt wird“. Für den öffentlichen Raum seien Kompromisse erforderlich. Lukas: „Die Umgestaltung zu einer barrierefreien Flaniermeile ist von langer Hand geplant und ein Bestandteil der Steigerung der Lebensqualität unserer Stadt.“ Die neue Flaniermeile schaffe eine räumliche Verbindung zwischen den Kulturräumen Musikhochschule, Holstentor, MuK, der Nördlichen Wallhalbinsel, den Hafenschuppen bis hin zum Hansemuseum. Um das ehrgeizige Ziel von zwei Millionen Übernachtungen im Jahr 2020 zu erreichen, müsse Lübeck weiter verbessert werden. Lukas:

„Die Ansiedlung von neuen Hotels reicht nicht aus.“ Investitionen in die Infrastruktur wie Travepromenade oder Untertrave seien ein wichtiger Baustein.

 dor

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige