Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Lebender Adventskalender
Lokales Nordwestmecklenburg Lebender Adventskalender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 29.11.2016
Dieses Fass steht in der Adventszeit jeden Tag vor einer anderen Tür.

Einen ganz besonderen Adventskalender gibt es in diesem Jahr wieder in der Grevesmühlener Innenstadt. Ab morgen bieten 24 Geschäfte, Vereine und Institutionen eine Überraschung für ihre Besucher an. Nach der erfolgreichen Premiere des „Lebenden Adventskalenders“ im vergangenen Jahr, hat Grevesmühlens Marketing-Beauftragte Dorina Reschke die Neuauflage organisiert. „Es sind wirklich tolle Aktionen dabei, jeden Tag gibt es in der Stadt einen Höhepunkt.“

Der Auftakt ist tatsächlich einer der Höhepunkte der Aktion. Morgen, am 1. Dezember, lädt Modefriseur Gädert ab 15 Uhr ein. Es wird gesungen, gebastelt und Chefin Andrea Kadura wird als Weihnachtsengel für gute Stimmung sorgen. Es lohnt sich hereinzuschauen. so wie an den anderen Tagen auch. Die Lübecker Nachrichten werden bis zum 24. Dezember jeden Tag über die Station des kommenden Tages berichten.

Am Freitag, 2. Dezember, bieten Apotheker Stephan Holm-Bertelsen und sein Team in der Stadtapotheke Bratwurst und heiße Getränke an. „Entspannte Gespräche in entspannter Atmosphäre“, kündigt der Apotheker an.

Am Sonnabend, 3. Dezember, ist nicht nur der verkaufsoffene Sonnabend (die Geschäfte haben bis 18 Uhr geöffnet), sondern auch der Tag, an dem Goldschmiedemeister Dirk Zachey und das Foto-Fachgeschäft Pleines zu Grünkohl und Apfelpunsch einladen.

Zu erkennen sind die Adventskalender in der Grevesmühlener Innenstadt an dem bunt geschmückten Fass auf Rädern, das vor den jeweiligen Geschäften steht. Na dann, viel Spaß im Advent!

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Nikolaus hat sich bei der Schmalspurbahn in Klütz angemeldet. Am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. Dezember, geht er mit dem „Lütt Kaffeebrenner“ auf Tour von Klütz nach Reppenhagen.

29.11.2016

Das Awo-Frauenschutzhaus Wismar lädt im Zuge der Aktionstage gegen geschlechterbezogene Gewalt in Nordwestmecklenburg unter dem Motto „Orange the world“ zu einem Filmabend ein.

29.11.2016

Auch wenn meine Knochen nicht mehr ganz bruchfest sind und ich es besser sein ließe: Ich werde mir jetzt doch ein Skateboard besorgen und nochmal loslegen auf so ’nem rollenden Ding.

29.11.2016
Anzeige