Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Lernen mit Handys und Tablets

Grevesmühlen Lernen mit Handys und Tablets

Gymnasium in Grevesmühlen darf sich Referenzschule für Medienbildung nennen.

Voriger Artikel
Nach einem Jahr: Recyclingfirma pleite
Nächster Artikel
Polizei kontrolliert Besucher nach Festival

Lernen mit dem Handy – für die beiden Gymnasiasten Philipp Dietrich (15, l.) und Paul Lange (14) mittlerweile völlig normal.

Quelle: Jana Franke

Grevesmühlen. Handyverbot? Darüber können die Schüler am Gymnasium „Am Tannenberg“ nur lachen. Handys, Tablets und Laptops gehören zum Schulalltag seit 2011. Seinerzeit bewarb sich die Einrichtung für den Schulversuch „Auf dem Weg zur Medienschule“. In dieser Woche erhielt sie das Gütesiegel und darf sich nun „Referenzschule für Medienbildung“ nennen. 16 Schulen in MV bekamen damals vom Bildungsministerium einen positiven Bescheid – darunter das Grevesmühlener Gymnasium, das bis heute einiges auf den Weg brachte. Ein Team von Lehrern – Torsten Fischer, Bernd Mickan, Thomas Podella, Ulf Stegmann, Andrea Großmann und Ute Debold – nahm an Fortbildungen teil, arbeitete mit anderen Schulen des Schulamtsbereiches und dem Schulträger zusammen. Plötzlich waren auch für die sonst Technikabstinenten mobile Endgeräte im Arbeitsalltag normal. Auch bei Schülern sind die nicht mehr wegzudenken. „Wir recherchieren Begriffe oder arbeiten im Internet Dinge aus, die nicht in Schulbüchern stehen“, berichtet Paul Lange.

Lernen die Schüler dadurch besser oder schneller? „Nein“, verdeutlicht Thomas Podella. „Aber sie lernen mit Technik, die das tägliche Leben bestimmt.“ 60 Prozent der Eltern habe sich sogar für eine Tabletklasse ausgesprochen, 30 Prozent hätten für ihr Kind ein eigenes Gerät angeschafft. „Dann hätten wir aber eine komplett neue Klasse bilden müssen“, so Podella.

Für Schulleiterin Ute Debold steht fest: Obwohl der Schulversuch offiziell beendet ist, die Einrichtung wird nicht auf die neuen Medien verzichten.

Jana Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.