Neukloster - Lesung am 15. März in Neukloster – LN - Lübecker Nachrichten
Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Lesung am 15. März in Neukloster
Lokales Nordwestmecklenburg Lesung am 15. März in Neukloster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 18.02.2017
Neukloster

Zu einer Lesung lädt die Stadt Neukloster am Mittwoch, 15. März, um 18 Uhr ein. Dr. Edith Framm stellt in der Jugendscheune, Klosterhof 2, ihren Roman „Ein Bauernleben in Mecklenburg“ vor. Außerdem stehen eine Fotoschau und Musik auf dem Programm. Bereits 2007 stieß Edith Framms Publikation „Ein Mecklenburger Apothekerleben“ auf großes Interesse. Für ihr zweites Buch hat sie mit ihrem Mann sechseinhalb Jahre recherchiert. Auf der Grundlage tatsächlicher Gegebenheiten schildert sie generationsübergreifend das Leben ihrer Familie in der Zeit von 1881 bis 1989. Dabei wird deutlich, wie nachhaltig politische und gesellschaftliche Entwicklungen das Schicksal der Familie bestimmt haben. Die Autorin beschreibt die Freuden und Sorgen der Menschen auf dem Lande, aber auch ihre Kraft und ihren Mut, das Leben in einer Zeit dramatischer Ereignisse zu bewältigen.

Karten für fünf Euro gibt es in der Tourist-Info (☎ 038422 / 44030) und in der Bibliothek (☎ 038422 / 20813).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zusammen mit Grevesmühlens Historiker Eckart Redersborg will die Redaktion ein Buch über das Vertriebenenlager herausbringen.

18.02.2017

Am 25. März Klausurtagung in Grevesmühlen.

18.02.2017

Eigentümer will Areal an der Schweriner Straße in Wismar von Altlasten befreien und gewinnbringend verkaufen.

18.02.2017
Anzeige