Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Lesung mit L.-Christian Glockzin
Lokales Nordwestmecklenburg Lesung mit L.-Christian Glockzin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 15.09.2016

„Oskar und die Dame in Rosa“ – eine Erzählung des französischen Schriftstellers Eric-Emmanuel Schmitt (erschienen 2002) – wird am Sonnabend, 17. September, in der Kirche auf der Paulshöhe vorgestellt. Die Interpreten sind L.-Christian Glockzin (Lesung) und Karin Liersch (Cello/Stimme).

Ludwig-Christian Glockzin liest in Boltenhagen. Quelle: Jürgen Lenz

Die Erzählung „Oskar und die Dame in Rosa“ ist eine Ermutigung, das Thema Krankheit, Sterben und Tod nicht zu verdrängen: Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben zu geben. „Dieses schmale Bändchen schlägt alle Rekorde. . . eine Geschichte, die ergreifend ist, tief traurig, stellenweise komisch – und zum Weinen schön. Sie ist ein kleines Wunder zwischen zwei Buchtiteln“, heißt es in einer Kritik.

Anschließend ab 17 Uhr sind alle Kirchengemeindeglieder zu einer Gemeindeversammlung in die Kirche eingeladen, auf der sich die Kandidaten für den Kirchengemeinderat vorstellen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flickenteppich oder Neubau: Das ist die Frage bei der Straße in Richtung Welzin.

15.09.2016

Die Leiterin des Liederkreises Grevesmühlen wird für ehrenamtliches Wirken ausgezeichnet / Den Kulturpreis erhält Kirchenmusikdirektor Eberhard Kienast aus Wismar.

15.09.2016
Nordwestmecklenburg Stichwahl in Grevesmühlen – Am Sonntag geht es um den Bürgermeisterposten - Bürgermeisterkandidaten Uwe Wandel und Lars Prahler im Interview

Zwei Tage vor dem entscheidenden Wahlgang äußern sich beide Kandidaten über ihre persönlichen Ziele und Beweggründe / Sie hatten sich am 4. September unter den fünf Bewerbern durchgesetzt.

15.09.2016
Anzeige