Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Lidahilfe bereitet sich vor auf den Herbsttransport
Lokales Nordwestmecklenburg Lidahilfe bereitet sich vor auf den Herbsttransport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 20.09.2016
Stephan Hom Bertelsen (v. r.), Joachim Petkus und Norbert Koch beim Aufladen. Quelle: K.-E. Schmidt

Der erste von insgesamt drei Lastwagen ist beladen. Gestern haben die Mitglieder der Lidahilfe aus Grevesmühlen Schulmöbel sowie Schränke für die Schule in der weißrussischen Stadt verladen. „Die Schulmöbel und drei Tafeln haben wir von der Stadt Grevesmühlen bekommen, die Schränke hat uns Palmberg zur Verfügung gestellt“, erklärt Norbert Koch, Leiter der Hilfsaktion, die seit 22 Jahren nach Weißrussland fährt. „Nächste Woche wird der nächste Lastwagen beladen, dann mit Betten und Möbeln für die Psychiatrie in Lida.“

Fast 20 Tonnen Hilfsgüter bringen die Männer um Norbert Koch ab 7. Oktober nach Weißrussland. Eine Woche später ist der Transport wieder zurück. Und bereitet die nächsten Aktionen vor. „Im Frühjahr geht der nächste Konvoi nach Lida, vorher sind wir mit unserem Stand auf der Kulturnacht und beim vorweihnachtlichen Straßenfest dabei“, sagt Koch.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen eines Feuers musste am Montagnachmittag die Autobahn 20 zwischen Lüdersdorf und Schönberg in Richtung Rostock voll gesperrt werden. Dort stand der Auflieger eines Lastwagens in Flammen.

20.09.2016

Hundeführer trainieren für die Deutschen Meisterschaften auf dem Gelände des FSV Testorf/Upahl.

20.09.2016

An der Seebrücke in Boltenhagen sind zwei WCs nicht einsatzfähig / Kurdirektorin Hörl appelliert an die Vernunft.

20.09.2016
Anzeige