Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Lore Grund mit Ehrennadel ausgezeichnet
Lokales Nordwestmecklenburg Lore Grund mit Ehrennadel ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 23.04.2016

/Gostorf. Der Landfrauenverband Mecklenburg-Vorpommern hat Lore Grund mit der Ehrennadel gewürdigt. Die Auszeichnung erhielt die Gostorferin gestern bei der Jubiläumsfeier des Landfrauenverbandes im Güstrower Bürgersaal. Die Organisation feiert ihr 25-jähriges Bestehen.

„Diese Feier ist ein würdiger Anlass, um verdienstvolle Landfrauen zu ehren“, leitete Gudrun Helmig, Vorsitzende des Kreisvereins Nordwestmecklenburg, ihre Laudatio ein. Lore Grund kam 1994 zum Landfrauenverein. Gleichzeitig mit der Einstellung beantragte sie die Mitgliedschaft im Verein. „Die Landfrauengruppe Roggenstorf freute sich über ein junges, dynamisches Mitglied und wählte sie kurzerhand in den Vorstand“, blickte Laudatorin Helmig zurück. Seit 1995 ist Grund auch Schatzmeisterin des Kreisvereins Nordwestmecklenburg. Dort habe sie stets ein strenges Regiment geführt. „Ich als Kreisvorsitzende bin jedes Mal erleichtert, wenn das Finanzamt uns eine ordentliche Buchführung bestätigt und die Gemeinnützigkeit bescheinigt. Das ist in erster Linie der Verdienst von Lore Grund. Deshalb hat sie diese Auszeichnung verdient“, so Helmig.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Bebauungsplan „Wohngebiet Friedenshof II — Am Klinikum, Teilbereich Nord“ befassen sich am kommenden Donnerstag die Mitglieder der Wismarer Bürgerschaft.

23.04.2016

100 Frauen und Männer aus zehn Wehren nehmen am Vergleich teil / Brandschützer aus Hanshagen können Titel aus dem Vorjahr verteidigen / Amtswehrführer Dubbe zufrieden.

23.04.2016

Das Amt Klützer Winkel führte die Auktion gestern auf dem Gelände des Bauhofs durch / 330 Euro kamen zusammen / Ausgemusterte Technik fand keine Abnehmer.

23.04.2016
Anzeige