Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg „Luftig leicht“ und „Wasser marsch“ im Phantechnikum
Lokales Nordwestmecklenburg „Luftig leicht“ und „Wasser marsch“ im Phantechnikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 26.01.2016

Das Phantechnikum lädt alle kleinen und großen Gäste ein, beim Winterferienprogramm mit Sonderaktionen und der Welt der Miniaturen dabei zu sein. Am 3.

Februar geht‘s um 11 Uhr mit einer spektakulären Laborvorführung los. „Luftig leicht“ ist das Motto, das den Besuchern das Element Luft etwas näherbringen soll. Gegen 14 Uhr startet die Führung „Luftpioniere und Fliegergeschichte“. Wer waren die Helden der propellerangetriebenen Fortbewegungselemente? Wie funktioniert ein Heißluftballon? Spannende Geschichten, die zum Zuhören einladen und die Gäste animieren, auf dem Propellerkarussell selbst zum König der Lüfte zu werden.

Am 7. Februar sind kreative Köpfe zu Bastelaktionen willkommen. Von 14 bis 15.30 Uhr können Bastelfans und Klebeprofis ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen und pünktlich zum Karneval Faschingsmasken kreieren. Der letzte Ferienaktionstag am 10. Februar beginnt mit einer Laborvorführung zum Thema „Wasser marsch“. Dann wird dem nassen Element mal etwas genauer auf den Grund gegangen, beispielsweise dem Phänomen der schwimmenden Büroklammer. Gegen 14 Uhr startet die Führung „Wasser bewegt und trägt“. Warum können Schiffe schwimmen, obwohl sie tonnenschwer sind? Schwierige Frage, aber leichte Antwort.

Ein weiteres Highlight ist die Modellbauausstellung am 6. und 7. Februar. Auf einer Entdeckungsreise durch das gesamte Museum können sowohl Schiffe als auch Autos, Flugzeuge und weitere kleinformatige Objekte bestaunt werden. Wer Lust hat, selbst zum kleinen Modellbauer zu werden, kann sich am 6. Februar von 14 bis 16 Uhr ausprobieren.

Informationen, u. a. zu Eintrittspreisen, unter www.phantechnikum.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kreistagsabgeordnete Dennis Klüver (50) von der Piratenpartei hat für die kommende Kreistagssitzung beantragt, das bisherige Darlehen von 500000 Euro an die ...

26.01.2016

Jahresbilanz: 2500 Besucher kamen trotz Umzugs — 2012 waren es erst halb so viele.

26.01.2016

Es gibt weder einen Zeitplan noch konkrete Vorstellungen: Fest steht nur, dass die Wismarsche Straße in Grevesmühlen umgestaltet werden soll.

26.01.2016
Anzeige