Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Mallentin: Verkohlte Leiche identifiziert
Lokales Nordwestmecklenburg Mallentin: Verkohlte Leiche identifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 08.01.2013

Der Mann war auch der Halter des Fahrzeugs, einem Kia. Zur Todesursache konnte Oberstaatsanwalt Stephan Hagemann noch keine Auskunft geben. "Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird aber auch ein Suizid bisher nicht ausgeschlossen", sagte Hagemann.

Am Dienstag, 24. April, war hinter einer Lagehallenruine in einem Gewerbegebiet in Mallentin in Nordwestmecklenburg das völlig verbrannte Pkw-Wrack von Mitarbeitern eines Autohauses gefunden worden. Neben den skelettierten Überresten des Toten wurde im Kofferaum des Wagens auch eine Propangasflasche gefunden. Nach ersten Erkenntnissen habe die Leiche dort bereits mehrere Wochen bis Monate gelegen. Der Pkw war zudem in einer Höhe von 1,80 Metern aufgebockt.

ron

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klütz - Das vor gut einer Woche bei Erdarbeiten im Park von Schloss Bothmer in Klütz entdeckte Tafelsilber der Familie Bothmer ist heute den Eigentümern übergeben worden.

08.01.2013

Krassow - In einem Gartenhaus bei Wismar haben Zollfahnder mehrere Kilogramm illegaler Drogen und 13 Schusswaffen gefunden.

08.01.2013

Hamburg - Die Technikerkrankenkasse hat heute mitgeteilt, dass die Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern im letzten Jahr die teuersten Rezepte ausgestellt haben.

08.01.2013
Anzeige