Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Mann lenkte Lastzug voller Saft mit 1,86 Promille
Lokales Nordwestmecklenburg Mann lenkte Lastzug voller Saft mit 1,86 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 09.09.2013

Zehn alkoholisierte Fahrzeugführer haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Nordwestmecklenburg gestellt. „Der für die Allgemeinheit wohl gefährlichste Fall ereignete sich am Sonnabend kurz nach 21 Uhr auf der A 20“, teilte Polizei-Sprecher André Falke gestern mit. Ein aufmerksamer Fahrer hatte die Polizei über einen auffällig fahrenden Tanklastzug informiert. Die Autobahnpolizei kontrollierte den 42-Jährigen Fahrer wenig später an der Raststätte „Mölenbarg“ zwischen den Anschlussstellen Wismar-Mitte und Bobitz. Die Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,86 Promille. Der Lastzug hatte 25 Tonnen Saft geladen.

Den höchsten Atemalkoholwert registrierten Polizisten bei einem 39-jährigen VW-Fahrer, der am Sonntag kurz vor 18 Uhr auf der A 20 an der Anschlussstelle Wismar-Mitte kontrolliert wurde. Er war mit 2,46 Promille unterwegs.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

DB Netz AG saniert für mindestens einen Monat die Gleise nördlich des Bahnhofes. Die Züge nach Wismar und Bützow fallen solange aus. Neuer Bahnsteig für Grevesmühlen.

09.09.2013

Ein Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abnahme der Fischereischeinprüfung des Landes Mecklenburg-Vorpommern findet am Freitag, 27. September, von 17 bis 21 Uhr, am Sonnabend, 28.

09.09.2013

35 Teilnehmer erlebten Lehrgang in Damshagen. Hamburger Meister gab viele gute Ratschläge.

09.09.2013
Anzeige