Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Mann versucht Neunjährige zu entführen - Polizei sucht Zeugen
Lokales Nordwestmecklenburg Mann versucht Neunjährige zu entführen - Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 14.03.2018
Der Vorfall ereignete sich auf dem über die Radegast führenden Verbindungsweg zwischen dem Benziner Weg und der Holmer Straße. Quelle: Archiv/dpa
Anzeige
Rehna

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Dienstag, 13. März, gegen 13.15 Uhr. Auf dem Heimweg von der Schule sei ein neunjähriges Mädchen in Rehna von einem Mann mit den Worten „Komm mal mit in den Wald“ angesprochen worden. Die Neunjährige verneinte die Aufforderung. Anschließend unternahm der Mann den Versuch, das Mädchen hochzuheben. Das plötzliche Auftauchen einer Fußgängerin mit ihrem Hund veranlasste den Unbekannten zur Flucht in Richtung der Grundschule.

Der Vorfall ereignete sich auf dem über die Radegast führenden Verbindungsweg zwischen dem Benziner Weg und der Holmer Straße.

Das Mädchen beschrieb den Mann der Polizei gegenüber folgendermaßen:

- mittleres Alter, scheinbar 30 - 40 Jahre alt - ca. 165 - 175 cm bei normaler Statur - gebräunte Haut, weder Bart noch Brille - Sprache: Hochdeutsch - Bekleidung: schwarze Wollmütze, schwarze Stoffhandschuhe, grau-schwarze Jacke

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen der Polizei in Gadebusch unter 03886/722-0, der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Auch die bislang nicht bekannte Fußgängerin wird gebeten, sich bei der Polizei in Gadebusch zu melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige