Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Mann wirft Heckenschere nach Frau
Lokales Nordwestmecklenburg Mann wirft Heckenschere nach Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 10.08.2017

Ein Mann hat in der Wickedestraße einer 43-jährigen Anwohnerin eine Heckenschere an den Kopf geworfen. Die Frau wurde von dem Gartengerät am Hinterkopf getroffen und leicht verletzt, wie die Polizei gestern mitteilte.

Der als schlank beschriebene Mann hatte die ihm unbekannte Frau nach Polizeiangaben unfreundlich angesprochen und ihr Schläge angedroht, als sie am Mittwochabend kurz vor Mitternacht ihre Wohnung verließ. Als die Lübeckerin einfach weiterging, warf er ihr die fast 50 Zentimeter lange Heckenschere an den Hinterkopf. Der Tatverdächtige ergriff sofort die Flucht, doch Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, identifizierten den Mann und alarmierten die Polizei. Nach ersten Ermittlungen soll es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 54-jährigen Lübecker handeln. Die leicht verletzte Frau wurde an Ort und Stelle von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt. Sie erstattete Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Über das Motiv des Angriffs ist noch nichts bekannt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wann das Mitte dieser Woche für die Bewohner des Mehrfamilienhauses Krüzkamp 12a-16 in Herrnburg wegen erhöhter Legionellenwerte im Warmwasser ausgesprochene Duschverbot ...

10.08.2017

Ratzeburger besuchen Nachbarbundesland.

10.08.2017

VW-Händler Ulrich Martens über die Folgen des Skandals.

10.08.2017
Anzeige