Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Marmeladenwerk: Schönberg hofft weiter
Lokales Nordwestmecklenburg Marmeladenwerk: Schönberg hofft weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 01.07.2016

Kommunalpolitiker in Schönberg hoffen weiter, dass sich die Schwartauer Werke für das Gewerbegebiet „Sabower Höhe“ als neuen Produktionsstandort entscheiden.

„Wir stehen im Gespräch“, sagt Bürgermeister Lutz Götze (SPD-Fraktion). Der technische Geschäftsführer habe ihm telefonisch mitgeteilt, dass nach einer Vorauswahl neben Bad Schwartau und Lübeck auch Schönberg in Frage komme. Das entspricht dem Inhalt einer Pressemitteilung der Schwartauer Werke. Sie geben an, drei Bauplätze würden ihren Anforderungen entsprechen. „Hiernach kommen Gewerbegebiete in Bad Schwartau, Lübeck und Schönberg als Standort für ein neues Werk in Frage“, heißt es.

Lutz Götze sagt: „Es wäre schön, wenn dieser Betrieb bei uns Fuß fassen würde.“ Mit einer Ansiedelung seien mehrere hundert Arbeitsplätze verbunden. Auf jeden Fall profitiere Schönberg von der Berichterstattung über die Suche der Schwartauer Werke nach einem Bauplatz, denn sie mache das Gewerbegebiet „Sabower Höhe“ weithin bekannt.

Wie berichtet, haben sich die Stadtvertreter dafür ausgesprochen, eine Hochspannungsleitung am Rand des Gewerbegebietes umverlegen zu lassen, um Baufreiheit für das Marmeladenwerk oder ein anderes Unternehmen zu schaffen. Außerdem hat Schönberg bereits eine leerstehende Schweinemastanlage an der Rottensdorfer Straße gekauft, um sie abzureißen und das Gewerbegebiet zu vergrößern. Stadt und Besitzerin wurden sich im Frühjahr einig. Den Beschluss zum Kauf fassten die Kommunalpolitiker im April.

jl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Volks- und Raiffeisenbank eG hat am Donnerstag mit Ablauf der Vertreterversammlung auch bilanztechnisch den Schlussstrich unter das Geschäftsjahr 2015 gezogen.

01.07.2016

Das Wolfhager Figurentheater feiert in diesem Jahr sein zehntes Inseljubiläum. Was mit traditionellen Kasperlegeschichten begann, hat sich inzwischen zum modernen Figurenspiel entwickelt.

01.07.2016

Der Bund der Ruheständler, Rentner und Hinterbliebenen (BRH) kümmert sich in Boltenhagen und der Umgebung um die Belange der Senioren. Dazu zählen auch Ausflüge oder Reisen.

01.07.2016
Anzeige