Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Marode Brücken in Klütz

Klütz Marode Brücken in Klütz

Die Stadt Klütz muss umgehend handeln, wenn verhindert werden soll, dass Straßen und Wege gesperrt werden.

Klütz. Die Stadt Klütz muss umgehend handeln, wenn verhindert werden soll, dass Straßen und Wege gesperrt werden. Einige Brücken in der Stadt und den Ortsteilen sind nämlich so marode, dass ihnen bei einer Prüfung die Bewertung „ungenügend“ ausgestellt wurde. Das bedeutet: Es muss dringend investiert werden.

Vor allem die Straße im Zuge der Brücke über den Tarnewitzer Bach zwischen Tarnewitzerhagen und Oberhof ist gefährdet. „Dort drückt für uns der Schuh am meisten“, sagt auch Guntram Jung (CDU), Bürgermeister der Stadt Klütz. „Es ist zwar eine untergeordnete Straße, aber dennoch ein wichtiger Verkehrsweg zwischen den Ortsteilen, der auch viel von der Landwirtschaft genutzt wird.“

Von daher wäre schon eine Einschränkung der maximalen Belastung durch Fahrzeuge ein Problem. Landwirte müssten dann große Umwege zum Beispiel über die Landesstraße 01 in Kauf nehmen. Unter anderem verfügt die Brücke nicht über die vorgeschriebenen Geländer, die Schutzplanke entspricht ebenfalls nicht den Vorschriften und die Tragfähigkeit muss ermittelt werden, bevor mit den eigentlichen Baumaßnahmen begonnen werden kann. „Wie hoch die Kosten dafür ausfallen, wissen wir jetzt noch nicht“, sagt Guntram Jung. Ein Planungsbüro soll mit einer Aufstellung der gesamten Kosten beauftragt werden. Insgesamt muss die Stadt drei Brücken und drei Durchlässe instand setzen, die in unterschiedlich schlechtem Zustand sind.

Außer der Brücke in Tarnewitzerhagen drängt auch die Sanierung einer Brücke, die von einem Seitenweg der Rudolf-Breitscheid-Straße in Klütz auf die Torfmoorwiesen führt. Zumindest mittelfristig müsste die Stadt Klütz auch die Brücke über den Klützer Bach am Sperrwerk hinter der Amtsverwaltung instand setzen oder zurückbauen. „Wir würden sie lieber abreißen als erneuern“, räumt Guntram Jung ein. Doch dazu müsse die Stadt vorerst aber noch Eigentumsverhältnisse prüfen. Ein Abriss der Brücke würde die Stadt etwa 3000 Euro kosten.

Erst im vergangenen Jahr war einige Meter weiter eine Fußgängerbrücke über den Klützer Bach erneuert worden. Sie musste wegen Baufälligkeit fast ein Jahr lang gesperrt werden. Etwa 50000 Euro hat der Neubau aus Stahl und Tropenholz gekostet.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.