Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Mehr Geld für die Kinderbetreuung
Lokales Nordwestmecklenburg Mehr Geld für die Kinderbetreuung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 28.05.2018
Dassow

Über Geld zur Verbesserung der Kinderbetreuung entscheiden heute Abend die Dassower Stadtvertreter. Ihre öffentliche Sitzung beginnt um 19 Uhr mit einer Einwohnerfragestunde im alten Rathaus, Lübecker Straße 50. Dann haben alle Einheimischen die Gelegenheit, sich an die amtierende Bürgermeisterin Annett Pahl (SPD) und die Stadtvertreter zu wenden. Das Amt Schönberger Land schlägt vor, 12113 Euro entsprechend der Kinderzahl an den Trägerverein „Jugendhilfezentrum Käthe Kollwitz Rehna“ und an sechs Tagesmütter zu verteilen. Für den Verein wären das 11160 Euro, für die Tagesmütter insgesamt 553 Euro. Bei dem Geld handelt es sich nach Auskunft des Amtes um Landesmittel.

Die Stadtvertreter beschließen heute Abend auch über die rechtlichen Voraussetzungen für neue Baumöglichkeiten im Ortsteil Feldhusen. Es geht um zwei Grundstücke, die östlich des Buchenweges und südlich der vorhandenen Häuser liegen. Die Stadt geht nach eigenem Bekunden davon aus, dass dort nur Bauvorhaben zulässig sind, die sich in das vorhandene Dorfbild einfügen. Deshalb sollen nur Einzel- und Doppelhäuser mit maximal zwei Wohnungen erlaubt werden. Zulässig sind auch nur zwei Dachformen: Sattel- und Krüppelwalmdach mit einer Dachneigung zwischen 40 und 50 Grad. Die Grundstückszufahrten sind so zu legen, dass der vorhandene Baumbestand nicht beeinflusst wird.

jl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag, 1. Juni, spielen Reuters Fritzen beim Gartenfest am Literaturhaus Uwe Johnson / Anmeldungen erbeten.

28.05.2018

Nach der erfolgreichen Premiere in 2016 gibt es nun zum zweiten Mal die „Oden zur Nacht“ mit Brita Rehsöft.

28.05.2018

Schönberger Ortsteilvertreter und Bürger klagen über Missstände in der Infrastruktur.

28.05.2018