Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Metelsdorf vertagt Stellungnahme zu Windenergie
Lokales Nordwestmecklenburg Metelsdorf vertagt Stellungnahme zu Windenergie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 07.05.2016

Die Gemeindevertreter haben ihre Stellungnahme zum Kapitel Energie im Entwurf zur Teilfortschreibung des Regionalen Raumentwicklungsprogramms Westmecklenburg vertagt. Die Beschlussvorlage wurde auf Antrag von Petra Schmidt (CDU) von der Tagesordnung genommen. Sie wolle noch Vertreter der Windenergie hören, begründete sie. In der Einwohnerversammlung vergangene Woche habe es vor allem Aussagen gegen Windkraftanlagen gegeben. Reinhard Stieglitz (Liste CDU) pflichtete ihr bei: „Mich interessieren auch eventuelle finanzielle Auswirkungen für die Gemeinde.“ Soll heißen, welche Einnahmen durch Gewerbesteuern eines Windkraftanlagenbetreibers für die Gemeinde möglich seien. „Uns fehlen noch Informationen“, erklärte auch Jan Voß. „Wir haben bisher Investoren nicht eingeladen, weil wir kein Eignungsgebiet hatten.“

Entgegen bisheriger Informationen wies der Regionale Planungsverband einen Potenzialsuchraum für Windräder nordwestlich der Ortsteile Klüßendorf und Martensdorf in Nähe der A 20 aus. Hier könnten Windräder entstehen, wenn Kriterien für ein Eignungsgebiet nicht erfüllt werden, das sich in der Nähe befindet. Bis zum 30. Mai können Kommunen und Bürger eine Stellungnahme im Rahmen der öffentlichen Auslegung des Raumordnungsprogramms abgeben.

Von hw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Motto „Einfach für alle — Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt“ veranstalten der Behindertenbeirat des Kreistages Nordwestmecklenburg, der Landkreis ...

07.05.2016

Die Stiftung „Hilfen für Frauen und Familien“ Mecklenburg-Vorpommern unterstützt auch in diesem Jahr schwangere Frauen mit einem geringen Familieneinkommen oder in der Zeit der Arbeitslosigkeit.

07.05.2016

Zunächst sehr verhalten gestartet, wurde die Citynacht in Grevesmühlen dann doch wieder super angenommen.

07.05.2016
Anzeige