Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Miro Zahra stellt in Wismar aus
Lokales Nordwestmecklenburg Miro Zahra stellt in Wismar aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 29.03.2016

Am 16. April um 17 Uhr wird der Wismarer Bürgermeister Thomas Beyer in der St. Georgen Kirche in Wismar eine neue Ausstellung eröffnen.

Miro Zahra vor einem Gemälde der Ausstellung. Quelle: Annett Meinke

Sie heißt „Im Fluss“ und zeigt großformatige und kleinformatige Arbeiten von Miro Zahra, Künstlerin und Leiterin des Plüschower Künstlerhauses. „Ich habe mir die Südkapelle der Kirche ausgesucht“, so Miro Zahra, „um sie zu einem Gesamtkunstwerk zu gestalten.“ Aus diesem Grund sieht das Konzept für die Ausstellung, wie Zahra erläutert, neben den präsentierten Bildern auch eine Soundinstallation vor, die den Raum mit Klängen anfüllen wird. Die Klänge, die Zahra „eine Art Weltraumecho“ nennt, entstehen in Zusammenarbeit mit dem Soundtechniker Rainer Viltz aus Waren/Müritz. Mit dem Klangkünstler, der unter anderem auch als Tonmeister für Filmproduktionen arbeitet, hat die Plüschower Kunsthausleiterin schon öfter zusammengearbeitet.

Bezogen auf die in der Ausstellung präsentierten Gemälde erklärt Zahra, dass es ihr im Prozess des Schaffens weniger um konkrete Motive gegangen wäre. „Malen ist für mich eine Geste der Freiheit“, so Zahra. „Es geht mir dabei um das kontinuierlich Fließende und Prozesshafte, eine Bewegung, wie das Atmen zum Beispiel.“

In Zahras Werke und das Konzept der Ausstellung wird die Galeristin Susanne Burmeister aus Putbus auf Rügen einführen.

Die Ausstellung wird vom 16. April bis zum 17. Mai in der St. Georgen Kirche in Wismar zu besichtigen sein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ehemalige Sägewerksgelände in Grevesmühlen soll in den kommenden Jahren teilweise zu einem Wohngebiet umgestaltet werden.

29.03.2016

Gibt es noch etwas, auf das man sich verlassen kann? Irgendein Produkt, das sein Geld wert ist?

29.03.2016

Am Donnerstag gibt es wieder einen Termin in der Geburtenabteilung des Krankenhauses.

29.03.2016
Anzeige