Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Mit Büchern auf Abenteuerreise gehen
Lokales Nordwestmecklenburg Mit Büchern auf Abenteuerreise gehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 30.06.2017
Jede Menge Auswahl an Büchern bietet Henrike Bobzien für die Ferienkinder in der Stadtbibliothek. Quelle: Foto: Jana Franke

Welcher Schüler möchte keine Abenteuer in den Ferien erleben? Auf Spurensuche nach der Entführung eines Kindes im Internat gehen, ein Kampf mit dem Lichtschwert gegen Darth Vader wagen und eine geheimnisvolle Welt im Verborgenen erkunden – all das können Viert- bis Sechstklässler ab dem 10. Juli, wenn auch nur auf dem Papier. Die Stadtbibliothek Grevesmühlen lädt zur Aktion FerienLeseLust ein, die das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie die Fachstelle Öffentliche Bibliotheken MV unterstützt. Mehr als 70 Bücher stehen den Kindern in Grevesmühlen zur Auswahl – von Liebesgeschichten über Krimis bis hin zu Science Fiction-Romanen. „Für jeden ist etwas dabei“, verspricht Bibliothekarin Henrike Bobzien, die die bunte Auswahl der Bücher zusammengestellt hat.

Angesprochen sind alle Kinder, die vor den Sommerferien die vierte, fünfte oder sechste Klasse besuchen. Die können sich für die Aktion ab dem 10. Juli kostenlos anmelden – egal, ob sie schon Mitglied in der Stadtbibliothek sind oder nicht. Jeder Teilnehmer erhält ein Leselogbuch, in das die gelesenen Bücher eingetragen werden. Platz ist für zwölf Bücher. „Liest ein Kind mehr, geben wir ein zweites Logbuch aus“, informiert Henrike Bobzien. Wieder abgegeben werden muss es in der Bibliothek bis zum 8. September. Schon für ein gelesenes Buch und die Beantwortung einfacher Fragen zur Geschichte bekommen die Teilnehmer ein Zertifikat und eine Einladung zur Abschlussveranstaltung, die im September in Grevesmühlen stattfinden wird.

Die Sommerferien-Aktion „Ferienleselust – lesen tut gut“ findet in Mecklenburg-Vorpommern bereits zum achten Mal statt. Entstanden ist die Idee dazu einst in den USA. Mehr als 40 Bibliotheken im Land beteiligen sich daran.

Jana Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Reformation (lateinisch: reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur ...

30.06.2017
Nordwestmecklenburg Die Reformation im Norden Gressow ist der Ausgangspunkt für die Protestanten - Die kleine Revolution

Der Norden, genauer der Klützer Winkel, spielt bei der Reformation vor 500 Jahren eine nicht unerhebliche Rolle. Manfred Rohde hat sie aufgeschrieben.

30.06.2017
Nordwestmecklenburg Wismar / Toulouse / Le Bourget - Zweckverband bald unabhängig

Millionen-Investition in Grevesmühlen / 2018 sollen Anlagen nur mit Eigenstrom versorgt werden.

30.06.2017
Anzeige