Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Mit Iris vom Stein im Gespräch
Lokales Nordwestmecklenburg Mit Iris vom Stein im Gespräch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 27.02.2018
Wismar

Am Sonntag, dem 4. März, ab 14 Uhr ist Miro Zahra, Kuratorin der Ausstellung „Camera Obscura“, in der Wismarer Sankt-Georgen-Kirche mit der Fotografin Iris vom Stein im Gespräch und führt durch die Ausstellung, in der Werke von Iris vom Stein und Volkmar Herre zu sehen sind.

Iris vom Stein wurde 1968 in Schwelm (Nordrhein-Westfalen) geboren. Sie studierte Fotografie an der Hochschule der Künste in Berlin. Ihre Arbeiten bewegen sich auf den Feldern Installation, Performance und Videoproduktion. Von 2007 bis 2015 war sie Dozentin für Fotografie an der Internationalen Sommerakademie für Architektur und Kunst in Wismar. Sie lebt und arbeitet in der Hansestadt.

Ihre Arbeiten „Die Seelen“, die sie in der St.- Georgen-Kirche präsentiert, sind bereits vor 20 Jahren entstanden und haben dennoch an Frische und Gegenwärtigkeit nichts eingebüßt. am

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein kleiner Osterbasar öffnet am kommenden Sonnabend, dem 3. März, um 14 Uhr in der Familienbegegnungsstätte in Dassow.

27.02.2018

Die gebürtige Tschechin Milena Ollmann arbeitet seit 20 Jahren in Schönberg.

27.02.2018

Schüler und Museum beschäftigen sich mit Zwangsarbeit / Zeitzeugen und Dokumente gesucht.

27.02.2018