Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Miniatureisenbahn im Friseurgeschäft
Lokales Nordwestmecklenburg Miniatureisenbahn im Friseurgeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 03.12.2018
Jacqueline Timmermann an der Miniatureisenbahn im Friseurgeschäft Gädert in Grevesmühlen. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Grevesmühlen

Andere Geschäfte überraschen ihre Kunden mit einem Adventskalender, im Friseurgeschäft Gädert in der August-Bebel-Straße in Grevesmühlen können die Besucher jedes Jahr neue Details an der Modelleisenbahn entdecken, die im Schaufenster aufgebaut wird. „Die gehört meinem Schwiegersohn“, erklärt Seniorchef Karl-Ludwig-Gädert. „Seit fünf Jahren bauen wir die Eisenbahn auf, und jedes Jahr gibt es ein paar neue Ideen dazu.“ Das Geschäft führt inzwischen Tochter Andrea Kadura, die am Wochenende mit einem eigenen Stand auch den Adventsmarkt mit belebt haben. Apropos Ideen: Zum Stadtfest präsentiert das kleine Unternehmen seit vielen Jahren die traditionelle Modenschau auf der Straße vor dem Friseursalon.

Michael Prochnow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Nordwestmecklenburg Seniorenvereine in der Region - Treffen der Handarbeitsgruppen

Seniorenvereine erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, ein Beispiel dafür ist der Kreihnsdörper Seniorenverein in Grevesmühlen.

03.12.2018
Nordwestmecklenburg 1000 Euro für OZ-Weihnachtsaktion - Spenden aus Stollen- und Wurstverkauf

Beim Kreihnsdörper Adventsmarkt in Grevesmühlen haben die handwerklichen Fleischer und Bäcker der Stadt Stollen und Würste verkauft. Sie unterstützen damit die Weihnachtsaktion unserer Zeitung.

01.12.2018
Nordwestmecklenburg 20 Jahre Bürgermeister in Kalkhorst - Dietrich Neick regiert seit 20 Jahren

Dietrich Neick ist am 1. Dezember 2018 seit 20 Jahren Bürgermeister der Gemeinde Kalkhorst. Die LN blicken zurück auf die zwei spannende Jahrzehnte.

01.12.2018