Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Monopoly: Lübeck holt Kiel ein
Lokales Nordwestmecklenburg Monopoly: Lübeck holt Kiel ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.09.2017
Lübeck

Noch vier Tage läuft die Abstimmung darüber, welche Städte aufs Spielbrett für ein neues Deutschland-Monopoly kommen – und Lübeck hat gute Chancen. 21 Großstädte werden berücksichtigt. Lübeck war am Freitag noch auf Rang 18 hinter Hamburg und Würselen. Inzwischen ist die Hansestadt an der Trave schon auf Rang neun vorgerückt und liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Landeshauptstadt Kiel.

Schon vor zehn Jahren ist es den Lübeckern gelungen, ihre Stadt weit vorn auf der ersten Deutschland-Edition des Brettspiel-Klassikers zu platzieren. Damals war Lübeck zum Schluss auf Platz acht, was der gelben Lessingstraße auf dem Monopoly-Spielfeld entspricht. Sieger war 2007 Saarbrücken, das auch derzeit mit großem Abstand in Führung liegt. Dahinter rangierten gestern Abend München, Aachen, Freiburg, Göttingen, Hannover, Oldenburg und Münster vor Lübeck und Kiel.

Noch bis Donnerstag darf im Internet abgestimmt werden unter der Adresse:

www.monopoly-wahl-2017.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Tannenberg in Grevesmühlen soll im September 2018 ein Wettkampf stattfinden.

30.09.2017
Nordwestmecklenburg Wie viel Krähe steckt eigentlich in Kreihnsdörp? Wir haben uns in Grevesmühlen umgeschaut - Im Zeichen der Krähe

Die Krähensage soll besser vermarktet werden in Grevesmühlen. Das fordern jedenfalls CDU und SPD.

30.09.2017

Das DFB-Mobil hat die D-Jugend-Kicker des SV Dassow 24 besucht. Auf Initiative des Abteilungsleiters René Heinzius fanden sich 20 Spieler des SVD und aus Nachbarvereinen ...

30.09.2017
Anzeige