Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg „Motoren anlassen“ am Phantechnikum
Lokales Nordwestmecklenburg „Motoren anlassen“ am Phantechnikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 10.03.2016

Die ersten Sonnenstrahlen lassen die Oldtimer aus ihrem Winterschlaf erwachen. Am Sonnabend, dem 9. April, heißt es „Motoren anlassen“ am Phantechnikum in Wismar. „Bereits zum vierten Mal laden wir alle Oldtimer-Freunde und Bewunderer ein, bei einem tollen Programm die Oldtimer-Saison zu starten“, sagt Museumsdirektor Andrej Quade, der sich schon auf die Veranstaltung freut. Für alle, die aktiv dabei sein wollen, startet der Tag um 9 Uhr mit der Anmeldung am Technischen Landesmuseum und „Benzingesprächen“. Weiter geht‘s um 10.30 Uhr mit der ersten Oldtimerausfahrt zum Alten Hafen. Außerdem folgen eine Fahrzeugpräsentation am Museum sowie „ein unvergessliches Fest mit einer fantastischen Band“, so Quade.

Für die Teilnahme mit eigenem Auto beträgt die Gebühr 9 Euro für Fahrer und 7 Euro für Beifahrer. Enthalten sind der Eintritt ins Phantechnikum, eine Bratwurst vom Grill und ein Getränk.

Besucher bekommen zudem einen Einblick in die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr und die des Technischen Hilfswerks Wismar. Wer dazu aktiv sein möchte, kann sein Können beim Wasserraketen-Workshop und am Basteltisch für „Rennautos“ zeigen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeindevertretung musste Hauptsatzung ändern / Sitzungsgeld war Streitpunkt mit Kommunalaufsicht.

10.03.2016

Der Brite Martin McWilliam, der 1957 im südafrikanischen Kapstadt geboren wurde, 1966 mit seiner Familie nach England zurückkehrte und nun in Sandhatten bei Oldenburg ...

10.03.2016

Klassisches Fischerboot wird auf Poeler Werft in traditioneller Holzbootsbauweise überholt.

10.03.2016
Anzeige