Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Musik, Show- und Tanzvergnügen an drei hitverdächtigen Tagen
Lokales Nordwestmecklenburg Musik, Show- und Tanzvergnügen an drei hitverdächtigen Tagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 05.09.2013

Dassow — Die Show kann beginnen. Bereits heute (6. Februar) erwartet die Besucher am ersten Tag des 17. Heimat- und Vereinsfestes in Dassow ein Programm der Extra-Klasse. Nach dem ökumenischen Gottesdienst im Rosengarten (18 Uhr) und dem Bürgermeistermepfang in der Feuerwehr (19 Uhr) wird die Bühne auf dem Parkplatz am Lindenkrug zur Fest- und Feierbühne. Bei der Ostseewelle Hitradio-Party geht es ab 20 Uhr nicht nur musikalisch hoch her, auch der Gaudi darf nicht fehlen. „Der Sieger beim Biertischklettern bekommt 100 Euro“, erklärt Thomas Friedrich, der mit seinem TF-Eventservice die Fäden bei der Organisation des Bühnenprogramms in den Händen hält. Auch für den Samstag und den Sonntag verspricht er ein buntes Programm für die ganze Familie. Nach dem Festumzug (14 Uhr) mit Begleitung durch die Jugend-Bräss-Band aus Lübeck werden am Samstag ab 15 Uhr auf der Bühne auf dem Parkplatz am Lindenkrug die „Deichspatzen“ der Kita, die Zappelkrabben und die Mädchen der Rhythmischen Sportgymnastik des SV Dassow 24 und die Zumba-Kinder der Schwimmschule Roth ebenso wie der Tigerpark Dassow (ab 17 Uhr) auftreten. Außerdem können die kleinen Gäste in den Bobby-Cars des MC Dassow fahren oder im Rosengarten den Stand der OSTSEE-ZEITUNG besuchen. Hüpfburg, Kinderschminken und andere Überraschungen warten dort auf sie.

Auch die Altenteilerkarte hat ab 14 Uhr geöffnet. Hannelore Brusch bietet Führungen durch das Haus an. Außerdem will das Sandra-Duo für Stimmung sorgen.

Das Dassower Duo Fine Sandmann und Frank Niemeyer, die Gruppe „Little 3-Satz“ aus Rostock und die NDR-Showband „Papermoon“ machen auch diesen Abend zu einem Feiertrag für alle, die Spaß an der Musik mitbringen. Und selbst zum Ausklang am Sonntag müssen sie darauf nicht verzichten. Beim Frühschoppen im Rosengarten wird ab 11 Uhr das Silvio Bollmann Orchester der Musikschule Fröhlich aus Grevesmühlen spielen. dh

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gab Dankesworte bei einer Sportlehrertagung.

05.09.2013

Die Everstorfer Galerie Hukal präsentiert am Sonnabend, 7. September, um 16 Uhr ein eher ungewöhnliches Projekt, das laut Angaben der Veranstalter in Grevesmühlen und Umgebung noch nie zu sehen war.

05.09.2013

Wasser- und Bodenverband rechnet mit Kosten von 4500 Euro für Erneuerung.

05.09.2013
Anzeige