Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Musik nach dem Abendläuten
Lokales Nordwestmecklenburg Musik nach dem Abendläuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.01.2017
Schönberg

„Ernstes und Heiteres aus vier Jahrhunderten“ erklingt am 4. Februar in Sankt Laurentius in Schönberg. Kirchenmusikdirektor Christoph D. Minke spielt auf der Winzer-Orgel. Die Orgel „nullt“ Anfang Februar. 170 Jahre wird sie dann alt, das soll gefeiert werden. Christoph D. Minke spielt ein kleines festliches Konzert mit Werken von Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Johann Hermann Schein, Franz Lehrndorfer und Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Die Ursprünge der Orgel gehen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, als nach mehrjähriger Vorplanung in der Schönberger St.-Laurentius-Kirche der Aufbau der neuen Orgel begann, bis 1847.

Im Ersten Weltkrieg wurden die Prospektpfeifen eingeschmolzen. Daher erklang ab 1917 eher halbherzige Musik. In diesem Millennium wurde die Orgel restauriert, bis Ende 2015.

Konzert: 4. Februar, nach dem Abendläuten ab 18 Uhr, Dauer: circa 30 Minuten; Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Nordwestmecklenburg Hohenkirchen/Boltenhagen - Die Frau und das Meer

Astrid Appel (55) bietet regelmäßig Naturführungen an Boltenhagens Ostseestrand an.

24.01.2017

Die Auswertung der Ausschreibung für den Umbau des Spielplatzes hat einen Kostenrahmen von mehr als 400 000 Euro ergeben.

24.01.2017

Eine junge Mutter aus Grevesmühlen postete in dieser Woche auf Facebook folgende Nachricht: „Schwanger und drei kranke Kinder im Haus – das Leben kann so schön sein .

24.01.2017