Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg NDR Brass mit Hommage an Shakespeare
Lokales Nordwestmecklenburg NDR Brass mit Hommage an Shakespeare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 04.03.2016

Das Ensemble NDR Brass gastiert am Sonntag, dem 10. April, unter der Leitung des Dirigenten Theo Wolters in Wismar. Musikfreunde können sich auf die musikalische Adaption von Werken von William Shakespeare freuen. Shakespeare und Musik — das ist ein unerschöpfliches Thema. Der Dichter beschwor in seinen Dramen nicht nur immer wieder die Macht der Musik, viele Musiker ließen sich von seinen Charakteren und deren Schicksalen auch zu großer Musik anregen. Sergej Prokofjew erlaubte sich im Umgang mit Shakespeares Vorlagen einige Freiheiten. Für die Erstfassung seines Balletts „Romeo und Julia“ entwarf er sogar ein Happy End, in dem die beiden Liebenden nicht sterben. Die lapidare Begründung des Komponisten für diesen Shakespeare-Frevel lautete: „Tote tanzen nicht.“ Sehr viel strenger hielt sich der junge Felix Mendelssohn an die Worte des Dichters. In seiner Ouvertüre zu „Ein Sommernachtstraum“ sind Elfengetrippel, der Auftritt derber Handwerksgesellen, ein majestätisch schreitendes Herrscherpaar und sogar die Iah-Rufe des Esels Zettel getreulich auskomponiert. Ein Denkmal angelsächsischer Shakespeare-Pflege ist die „Homage to Shakespeare“ von Arthur Bliss. Als Master of the Queen‘s Music komponierte Sir Arthur 1963 diese Fanfare unter Verwendung einer Melodie von John Wilbye.

Veranstaltung: 10. April, 16 Uhr, St. Georgen. Karten für 21,80 Euro, 31,70 und 40,50 Euro gibt es im Service-Center, Mecklenburger Straße 28.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obwohl der Saisonstart für die Kreuzfahrtschiffe noch nicht vollzogen wurde, ist die Hansestadt Wismar auf diesen Höhepunkt bereits vorbereitet.

04.03.2016

Bisher war Mecklenburg-Vorpommerns größter Wettbewerb für Tanzgruppen fest in Männerhand.

04.03.2016

Die SPD-Fraktion in der Dassower Stadtvertretung hält eine gezieltere Hilfe für Flüchtlinge für nötig.

04.03.2016
Anzeige