Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Neue Ideen für präventive Projekte sind gefragt
Lokales Nordwestmecklenburg Neue Ideen für präventive Projekte sind gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 12.01.2016

Auch in diesem Jahr stellt der Präventionsrat des Landkreises Nordwestmecklenburg Fördergelder für Präventionsprojekte bereit und freut sich auf entsprechende kreative Ideen, heißt es jetzt in einer Pressemitteilung. Öffentliche Träger, Vereine, Verbände, freie Träger sowie Initiativen können Gelder noch bis zum 31. Januar für Projekte beantragen.

Im vergangenen Jahr wurden durch den Präventionsrat 25000 Euro für Projekte im Landkreis Nordwestmecklenburg bewilligt. Auf die erfolgreichen Ergebnisse wolle der Präventionsrat auch in diesem Jahr aufbauen. Präventive Projektideen zur Förderung von Toleranz, Zivilcourage und sozialem Engagement sollen wieder unterstützt werden, wird hervorgehoben. Aber auch Projekte aus dem Bereich Bildung, Sport, Sicherheit im Straßenverkehr und Kriminalitätsprävention gehören zu den Themen, mit denen sich der Präventionsrat beschäftigt.

„Der Präventionsrat ist sich einig darüber, dass bei gleicher Qualität und Außenwirkung eines Projektes, regionale Träger bevorzugt eine Förderung erhalten“, heißt es zu den Auswahlmodalitäten. Alle örtlichen Träger seien aufgefordert ideenreiche Projekte zu entwickeln und vor Ort damit aktiv Präventionsarbeit zu leisten. Dabei würden die Mitglieder sowie die lokale Koordinierungsstelle des Präventionsrates die Projektträger unterstützen, wird in Aussicht gestellt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Herrnburg Neuwahlen stehen im Mittelpunkt einer Mitgliederversammlung, zu der der Verein „Sport und Freizeit Herrnburg“ einlädt. Das Treffen beginnt am kommenden Mittwoch, 20.

12.01.2016

Anwohner verlangen auf Ortsdurchfahrt in Herrnburg durchgehend Tempo 30 und einen stationären Blitzer.

12.01.2016

Am Sonntag wird über eine neue Struktur des Gemeindegebietes gesprochen.

12.01.2016
Anzeige