Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Neue Technik im Bürgerbüro
Lokales Nordwestmecklenburg Neue Technik im Bürgerbüro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 04.09.2017
Der Bildschirm zeigt an, in welches Büro Bürger eintreten dürfen.
Klütz

Die Verwaltung des Amtes Klützer Winkel arbeitet an ihrer Bürgerfreundlichkeit. Seit etwa drei Wochen ist im Bürgerbüro ein Monitor installiert, der anzeigt, in welche Büros Einwohner eintreten können. „Auf dem Bildschirm kann man sehen, ob der Mitarbeiter noch mit einem Kunden beschäftigt ist und noch etwas bearbeitet wird oder ob man schon eintreten kann“, sagt die Leitende Verwaltungsbeamtin Ines Wien.

„Die Mitarbeiter können das System selber steuern und haben so weniger Unterbrechungen.“ Laut Ines Wien sind die Verwaltungsmitarbeiter bislang zufrieden mit dem neuen System. „Durch die geschlossenen Türen kann der Bürger nicht sehen, ob schon jemand im Büro ist. Mit dem neuen System weiß er, ob er noch einen Moment warten muss“, so Wien.

Ohne das neue Aufrufsystem konnte es vorher vorkommen, dass nach dem klopfen ein „herein“ durch die Tür nicht gehört wurde. Jetzt wird durch grüne Felder signalisiert, dass ein Mitarbeiter verfügbar ist. Weiße Felder zeigen an, dass es gerade eine Beratung gibt.

 mab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!