Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Neuer Rekord: Tigerpark im Höhenflug
Lokales Nordwestmecklenburg Neuer Rekord: Tigerpark im Höhenflug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 19.10.2016
Sie will doch nur spielen: Löwin Nala vergnügt sich hinter Gittern des Erlebnis- und Tigerparks in Dassow mit Tiertrainer René Farell (53).
Anzeige
Dassow

Gut hat’s Familie Stiebing aus Kassel in der vorigen Woche im Erlebnis- und Tigerpark in Dassow gefallen. „Gut“, sagt auch Monica Farell, die den Park gemeinsam mit ihrem Bruder Rene leitet, auf die Frage, wie die Saison bisher gelaufen ist. Genaue Zahlen habe sie noch nicht, aber es seien bereits mehr Gäste dagewesen als in der guten Saison 2015, als 39

Zur Galerie
Gerd Koch in Aktion mit seinen Tieren.

000 kamen. Weil im vorigen Jahr die bisherige Höchstmarke eingestellt wurde, bedeutet das: neuer Besucherrekord im 2003 im Gewerbegebiet Holmer Berg eröffneten Erlebnis- und Tigerpark.

Das spielt für Monica Farell in diesen Tagen keine große Rolle, denn sie konzentriert sich mit ihren Mitarbeitern darauf, den Gästen auch im Monat Oktober schöne Stunden zu bereiten. Sie erklärt:

„Wir bleiben dabei den Tigerpark auch in der Vor- und Nachsaison zu öffnen, obwohl wir in der Zeit bisher mehr Ausgaben haben als wir Geld einnehmen. Aber es ist auch wichtig für die Region.“ Im Oktober habe ja nicht mehr so viel geöffnet, das für Touristen interessant sein könnte.

Warum lief die Saison in diesem Jahr besonders gut? Monica Farell antwortet: „Wir hatten das Wetter auf unserer Seite. Es war nicht zu heiß und es hat nicht zu viel geregnet.“ Bei Regenwetter kämen weniger Erwachsene und Kinder, obwohl alle Vorstellungen unter dem Dach eines Zeltes oder des festen Rundbaus stattfinden: Wenn es heiß sei, würden viele den Ostseestrand bevorzugen.

Der zunehmende Erfolg des Erlebnis- und Tigerparks ins Dassow hat aber noch weitere Ursachen. Familie Farell organisiert immer wieder neue Shows, lässt Gaststars auftreten und investiert in neue Dinge. In diesem Jahr stand erstmals ein „Jungleloop“ genanntes Fahrgeschäft für die Unterhaltung der Besucher bereit. „Es hat 60000 Euro gekostet“, erläutert Monica Farell.

Der Tiger- und Erlebnispark in Dassow habe nicht nur viele neue Besucher, sondern ebenso Gäste, die immer mal wiederkommen. Gaststars sind in diesem Jahr bis 31. Oktober die beiden Tierlehrer Marietta und Gerd Koch mit einer Papageien-, Kakadu- und Königspudelshow.

Gerd Koch sagt: „Wir sind hier im Tigerpark wie eine Familie.“ Monica Farell und Gerd Koch kennen sie seit den 80er Jahren. Damals arbeiteten sie im Zirkus Krone.

In Dassow treten Marietta und Gerd Koch nach einer Raubtierschule auf, die um 11.30 Uhr beginnt. Um 13 Uhr starten Proben des Mitmachzirkus „Nexxt Level“. Ab 14.30 Uhr zeigen Kinder dann in einer echten Zirkusarena, was sie unter Anleitung gelernt haben. Um 16 Uhr beginnt eine Vorstellung mit Raubkatzen und Papageien.

Kontakt: ☎ 038826/88180, www.tigerpark.de

Jürgen Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Post auf Facebook sorgte Felix von Jascheroff – im Fernsehen als John Bachmann aus der RTL-Vorabendserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt, in Grevesmühlen ...

19.10.2016

1508 waren zu Schwerin, Lübz, Plau, Grevesmühlen und Stargard fürstliche Weinberge in vollem Gange.

19.10.2016

Wildschweine sorgen seit zwei Wochen an der Autobahn 20 zwischen dem Kreuz Wismar und der Abfahrt Wismar Mitte für Unruhe.

19.10.2016
Anzeige