Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Neuer Wagen für die Wehr
Lokales Nordwestmecklenburg Neuer Wagen für die Wehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 20.02.2016
Vor wenigen Tagen hat die Firma Magirus ein Löschfahrzeug in der Grevesmühlener Wache vorgestellt. Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Der erste Schritt ist getan, die Finanzierung für das neue Löschfahrzeug der Grevesmühlener Feuerwehr steht. Die Stützpunktwehr um Wehrführer Steve Klemkow soll in den nächsten Monaten ein neues Fahrzeug erhalten. Kostenpunkt: rund 370000 Euro.

Vor wenigen Tagen hat Magirus ein Fahrzeug in Grevesmühlen vorgestellt, „dass schon zu 80 Prozent unseren Vorstellungen entspricht“, sagt Steve Klemkow. „Was wir brauchen, das ist vorn Platz für sechs statt drei Personen, einen größeren Wassertank und noch ein paar Details.“ Deshalb gibt es nun eine Ausschreibung, auf die sich die gängigen Spezialfirmen bewerben. „Dann dauert es in der Regel neun bis zwölf Monate, bis das Fahrzeug fertig ist“, so der Wehrführer. „Wenn zum Beispiel Magirus den Zuschlag erhalten sollte, dann bedeutet dass, dass wir noch zwei- oder dreimal nach Ulm fahren, um die Umbauten zu begutachten.“ Dafür gibt es im Anschluss allerdings auch Technik, die auf dem neuesten Stand ist.

Kein Vergleich zum bisherigen Fahrzeug, dass durch die Neuanschaffung ersetzt werden soll: ein W 50, Baujahr 1979. Der DDR-Lkw ist zwar nach wie vor gut in Schuss, allerdings ist er für den Einsatz der Brandschützer nicht mehr zu gebrauchen.

M. Prochnow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Traditionell wird die erste Ausstellung des Kunstvereines Wiligrad im neuen Jahr mit Plakaten bestückt. „Wiligrad grüßt Willisau“ lautete das Motto.

20.02.2016

Die Ukrainerin Anastasiya Nesterova präsentiert in Wismar Farbholzschnitte und Malerei.

20.02.2016

6. März: Hanseschaulauf (2,25 km; 4,64 u. 9,22 km sowie Nordic Walking) 3. April: Osterlauf Wismar im Rahmen des dreiteiligen Strandlaufcups (0,75; 4; 12,1 sowie Walking) 16.

20.02.2016
Anzeige