Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Neukloster: Elfjährige mit EHEC infiziert
Lokales Nordwestmecklenburg Neukloster: Elfjährige mit EHEC infiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 30.10.2012

Offenbar habe sich das Mädchen den Erreger während einer Ägyptenreise eingefangen, sagte der Erste Direktor des Landesamtes für Gesundheit, Heiko Will, heute. Zum aktuellen Gesundheitszustand des Kindes konnte Will keine Angaben machen.

Laut Will besteht keine Gefahr einer erneuten EHEC-Welle. „Es handelt sich um einen ungefährlichen Einzelfall“, sagte er. Einzelne Infektionsfälle würden immer mal wieder vorkommen. Zudem müsse man zwischen EHEC-Bakterium und Virus unterscheiden. Nur der Virus kann zum sogenannten hämolytisch-urämischen Syndrom (HUS) führen, das die Nieren schädigt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine kalte Brise weht über den Denkmalhof „Bechelsdorfer Schulzenhaus“ in Schönberg. „Alle Objekte, die keine Temperatur unter zehn Grad vertragen, müssen umgelagert werden – und die Fenster abgedichtet“, sagt Museumschef Olaf Both (33),

30.10.2012

Es war fast wie ein richtiger Ernstfall: Das vierte Obergeschoss im Westflügel der Strandklinik in Boltenhagen war am Freitagnachmittag dicht verqualmt. So wirkte es zumindest für 41 Feuerwehrleute der freiwilligen Feuerwehren aus Boltenhagen, Klü

30.10.2012

Wie Streitigkeiten zwischen Nachbarn ausarten können, das zeigte sich gestern im Grevesmühlener Amtsgericht. In der Verhandlung gegen den 44-jährigen Peter P. aus Herrnburg, dem von seinem Nachbarn Christian A. gefährliche Körperverletzung vorge

30.10.2012