Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Nordwestmecklenburg — wo Prominente lächeln
Lokales Nordwestmecklenburg Nordwestmecklenburg — wo Prominente lächeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 29.12.2015
Musiker Felix Jaehn

Prominenz

Ihren Schreibtisch und das Rednerpult im Bundestag hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Juni den Rücken gekehrt und dem Landkreis einen Besuch abgestattet. Gesichtet worden war sie auf Schloss Bothmer, im Klützer Literaturhaus und auf dem Turm der Nikolaikirche in Grevesmühlen. Ihr heimlicher Besuch machte auf Facebook schnell die Runde.

Unerkannt blieb auch nicht DJ und Musikproduzent Felix Jaehn, als er im Dezember beim Adventskonzert in der Palmberghalle in Schönberg vorbeischaute und 1250 Gäste überraschte. Als Achtklässler stand er beim Weihnachtskonzert selbst auf der Bühne. Auf der Bühne stand auch der ehemalige Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommerns, Harald Ringstorff, im Oktober beim Plattsnackertreffen in Grevesmühlen — wenn auch nur für ein Erinnerungsfoto mit der Grevesmühlener Tanz- und Trachtengruppe. Sportliche Prominenz machte in Boltenhagen von sich reden: So waren beim Bundesradsporttreffen im August Bahn-Olympiasieger und Weltmeister Stefan Nimke, mehrfache WM-Medaillengewinnerin Katrin Meinke und Extremsportler Michael Kruse zu Gast. Box-Legende Henry Maske ließ es sich einen Monat zuvor nicht nehmen, dem Freiluft-Boxen im Kurpark beizuwohnen.

Die frühere Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Weitsprung Heike Drechsler und Tanzweltmeister Michael Hull waren Stargäste bei der Aktion „Deutschland bewegt sich“. Dirk Schiewer vom Bistro Sommerlaune lockte Bachelor Jan Kralitschka und Fernseh-Richterin Barbara Salesch an.

Gerichtsprozesse

Ein 22-jähriger Schwede mit türkischen Wurzeln ist im März zu 23 Monaten Haft verurteilt worden. Er hatte im September vergangenen Jahres bei Gadebusch einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine 60 Jahre alte Frau ums Leben gekommen war. Der aufwendige Prozess vor dem Amtsgericht Grevesmühlen hatte sich über Tage hingezogen.

Zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren, ausgesetzt auf zweieinhalb Jahre Bewährung, ist im Februar ein 49-Jähriger aus Schönberg vor dem Landgericht Schwerin verurteilt worden.

Ihm wurde vorgeworfen, im Zeitraum von März 2011 bis April 2013 in vier Fällen die Tochter seiner Nachbarn sexuell missbraucht zu haben. Zum Zeitpunkt der ersten Tat war das Mädchen erst vier Jahre alt.

Zu zweieinhalb, dreieinhalb und viereinhalb Jahren Haft sind im Januar drei junge Männer aus Klütz vor dem Landgericht Schwerin verurteilt worden. Sie hatten im Juni 2014 einen 19-Jährigen überfallen, dem einer der Angeklagten mit einem Luftgewehr ins Auge schoss.

Jubiläen

Viele Unternehmen oder Vereine gründeten sich 1990. Das 25-jährige Jubiläum begingen der Grevesmühlener Skatverein „Gut Blatt“, die Schützenzunft Grevesmühlen, das Schönberger Unternehmen Palmberg, die Grevesmühlener Wohnungsbaugesellschaft und die Stadtwerke sowie das Künstlerhaus Plüschow. Gefeiert wurden auch Städtepartnerschaften in Schönberg mit Ratzeburg und in Grevesmühlen mit Ahrensbök. 20 Jahre feierten der NWM-Verlag in Grevesmühlen und Grevesmühlen TV.

Jana Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Rettungshundestaffel der DRK-Wasserwacht Nordwestmecklenburg ist bei einem bundesweiten Vergleich der innovativsten DRK-Projekte ausgezeichnet worden.

29.12.2015

Chefarzt Dr. Detlef Thiede vom Hanse-Klinikum Wismar mahnt zur Vorsicht im Umgang mit Silvesterknallern.

29.12.2015

Die Polizei in Grevesmühlen sucht Zeugen, die einen Unfall am 21. Dezember gegen 17 Uhr nahe des ehemaligen VW-Autohauses beobachtet haben. Dort wurde eine junge Frau durch einen Autofahrer verletzt.

29.12.2015
Anzeige