Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Online-Umfrage: Knappe Mehrheit pro Supermarkt
Lokales Nordwestmecklenburg Online-Umfrage: Knappe Mehrheit pro Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 24.10.2013
Grevesmühlen

Eine knappe Mehrheit unserer Internet-Besucher ist für die Ansiedlung eines Supermarktes auf dem Güterbahnhofsgelände in Grevesmühlen. 51 Prozent sprachen sich bei unserer Online-Umfrage für das Projekt aus. 47 Prozent sind dagegen, zwei Prozent sind sich unschlüssig. Insgesamt beteiligten sich an der Umfrage bis gestern mehr als 500 Online-Nutzer.

Im kommenden Jahr wollen Aldi und Markant von ihren bisherigen Standorten in Grevesmühlen wegziehen und auf dem Gelände an den Bahnschienen neu eröffnen. Die Planungen sind allerdings zuletzt ins Stocken geraten, nachdem das Amt für Raumordnung und Landesplanung in Schwerin den Markt für zu groß befunden hatte. 2700 Quadratmeter Verkaufsfläche sind vorgesehen. Das Land Mecklenburg-Vorpommern fordert, nur einen der beiden Märkte dort zu bauen. Damit würde sich die Gesamtverkaufsfläche in etwa halbieren.

ron

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Abenteuerspielplatz beginnt ein gruseliges Spektakel mit Halloween-Umzug durch das schummrige Gelände.

24.10.2013

. . . und das nicht nur für Nachbarn und Freunde. Die 92-jährige Frieda Brandt aus Grevesmühlen lässt auch für Lida die Nadeln klappern.

24.10.2013

Bei der Sanierung des Turms der Damshagener Kirche fand Wolf Beckmann Tierspuren aus dem Mittelalter.

24.10.2013