Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Pflege: Neue Sprechzeit am Kirchplatz
Lokales Nordwestmecklenburg Pflege: Neue Sprechzeit am Kirchplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 04.03.2016

Grevesmühlen Seit dem Frühjahr 2013 gibt es die Pflegestützpunkte in der Grevesmühlener Malzfabrik, in der Wismarer Dr.-Leber-Straße sowie im Gadebuscher Rathaus. Ab sofort wird es eine zusätzliche Sprechzeit im Grevesmühlener Vereinshaus am Kirchplatz geben. Nun können sich alle Interessierten auch dienstags von 9 bis 12 Uhr kostenlos, neutral, trägerübergreifend und kompetent zu den vielen Fragen rund um das Thema Pflege beraten lassen. Ziel ist es, Leistungen besser am tatsächlichen Bedarf ausrichten zu können. Die Angebote können und sollten vor allem genutzt werden, bevor der Pflegebedarf eintritt.

Der Stadtbus hält direkt vor dem Pflegestützpunkt in der Grevesmühlener Malzfabrik. Quelle: Landkreis

Zu den Angeboten der Pflegestützpunkte zählt unter anderem die Pflegeberatung. Hier gibt es Informationen zu den Voraussetzungen für ein Anrecht auf eine Pflegestufe und die daraus entstehenden Leistungsansprüche. Es werden der individuell optimale Leistungsmix und auch darüber hinaus gehende Hilfen von anderen Stellen besprochen. Die Ratsuchenden werden bei Anträgen unterstützt. Hilfe gibt es auch bei der Frage, wie Pflegebedürftige möglichst lange zu Hause leben können. Außerdem werden Auskünfte zu Vorsorgevollmachten und Leistungen der Sozialhilfe thematisiert.

Der Pflegestützpunkt in der Grevesmühlener Malzfabrik ist gut mit dem Stadtbus zu erreichen, der die Haltestelle vor dem Gebäude anfährt. Es ist auch keine Voranmeldung erforderlich. Gern kann jedoch auch vorher ein Termin vereinbart werden — für die Sprechzeit in den Pflegestützpunkten oder auch zu Hause.

Sprechzeiten Malzfabrik Grevesmühlen (Börzower Weg 3): dienstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, donnerstags 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr.

Vereinshaus Grevesmühlen (Am Kirchplatz 5): dienstags 9 bis 12 Uhr.

☎ 03841 / 30 405080

E-Mail: pflegestuetzpunkt.gvm@nordwestmecklenburg.de

Wismar (Dr.-Leber-Straße 2): dienstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, donnerstags 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr. ☎ 03841 / 3040 5082

E-Mail: pflegestuetzpunkt.hwi@nordwestmecklenburg.de

Rathaus Gadebusch (Am Markt 1): donnerstags von 9 bis 12 Uhr.

• Internet:

www.PflegestuetzpunkteMV.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare hat am Wochenende zum 8. Tag der Archive aufgerufen.

03.03.2016

Ein Grab in Dassow und ein Gedenkstein in Schmachthagen erinnern an den Mann, dessen Namen die Hermann-Litzendorf-Straße trägt. Zur DDR-Zeit galt er als „Sohn des Volkes“.

03.03.2016

Im Ostseebad Boltenhagen werden beim Tanzfestival am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. März, viele verschiedene Tanzkurse angeboten.

03.03.2016
Anzeige