Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg „Plattdeutsch ist meine Sprache“
Lokales Nordwestmecklenburg „Plattdeutsch ist meine Sprache“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 10.08.2017

Jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich um 14 Uhr ältere Einwohner im Gemeindezentrum zum „Plattdeutschen Nachmittag“. „Jeder kann kommen, der Platt spricht oder gerne hört“, sagt Irma Barkowsky.

Irma Barkowsky verfügt über einen Fundus an Literatur up Platt.

Die 82-Jährige, die im Seniorenbeirat tätig ist, hält die Fäden dafür in der Hand. „Plattdeutsch ist meine Muttersprache“, sagt sie, die 1958 aus dem Landkreis Bad Doberan nach Neuburg zog. „Meine Eltern haben nur Platt gesprochen, mit meinen Geschwistern unterhalte ich mich auch nur auf Platt.“ Die Sprache sei sehr anschaulich, sagt sie, auch drastisch – wobei sie nie unartig klinge, sondern gemütlich – und ehrlich.

Im Durchschnitt 15 Frauen und Männer kommen zu den anderthalbstündigen, in der Regel fröhlichen Nachmittagen mit Kaffee und Keksen. Irma Barkowsky liest oder trägt mit anderen Frauen etwas vor:

Läuschen – das sind humorige oder ironische, auch nicht ganz wahrheitsgetreue Geschichten – und Riemels (Reime). Die Neuburgerin hat inzwischen eine Sammlung mit zahlreichen Büchern und Büchlein von den berühmtesten Plattdeutsch-Autoren wie Fritz Reuter und Rudolf Tarnow und ebenso von Gegenwartsautoren wie Wolfgang Mahnke, Manfred Brümmer oder dem Poeler Jürgen Pump. „Manchmal sind es auch ernste Texte oder etwas Geschichtliches, was wir vortragen“, sagt die Rentnerin. „Zum Schluss singen wir immer ein Lied.“ Dazu übersetzt Irma Barkowsky hin und wieder Lieder ins Plattdeutsche. Doch die meisten Besucher dieser geselligen Nachmittage hören zu und lachen mit. Denn auch Witze gibt die Rentnerin zum Besten.

Seit drei Jahren erfreut sich der Plattdeutsche Nachmittag großer Beliebtheit. Der nächste findet allerdings erst wieder im Oktober statt.

hw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wann das Mitte dieser Woche für die Bewohner des Mehrfamilienhauses Krüzkamp 12a-16 in Herrnburg wegen erhöhter Legionellenwerte im Warmwasser ausgesprochene Duschverbot ...

10.08.2017

Ratzeburger besuchen Nachbarbundesland.

10.08.2017

VW-Händler Ulrich Martens über die Folgen des Skandals.

10.08.2017
Anzeige