Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ploggensee: Entenkot sorgt für schlechte Wasserwerte

Grevesmühlen Ploggensee: Entenkot sorgt für schlechte Wasserwerte

Landkreis, Stadt Grevesmühlen und der Freibadverein suchen gemeinsam nach einer Lösung für die Saison 2016.

Voriger Artikel
Reithalle Wismar: Nutzer klagen über Kostenexplosion
Nächster Artikel
Spitzenunterhaltung bei den Kulturtagen Dechow

Zahlreiche Wasservögel nutzen den Ploggensee als Rastplatz, die warmen Quellen sind unter anderem ein Grund dafür.

Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Grevesmühlen. Auch wenn der Blick aufs Thermometer aktuell keinen Gedanken an die Badesaison 2016 aufkommen lässt, so bereitet der Termin Jürgen Bühring, dem Vorsitzenden des Freibadvereins aus Grevesmühlen, Kopfzerbrechen. Denn seit einigen Monaten wird über die Wasserqualität des Ploggensees diskutiert. Auslöser sind die Ergebnisse einer Wasserprobe vom September vergangenen Jahres. Während der Saison werden monatlich Proben entnommen, um die Badewasserqualität zu überprüfen. Am 2. September allerdings schlugen die Messgeräte Alarm. Sowohl bei den Coli-Bakterien als auch bei den Enterokokken wurden deutlich erhöhte Werte gemessen.

Zwar wurde kein Badeverbot ausgesprochen, doch die Verantwortlichen standen vor einem Rätsel. Und der Gefahr, dass der Badebetrieb bei einer Wiederholung dieser Werte eingestellt wird.

Fünf Tage später waren die Werte wieder in Ordnung und das sind sie bis heute. Das Problem, so Jürgen Bühring, sind vermutlich die Hinterlassenschaften der Wasservögel. Und der Eifer der Helfer in der Badeanstalt.

„Als im September die Untersuchung anstand, wurde kurz vorher der Steg vom Entenkot gereinigt“, erklärt Grevesmühlens Bauamtsleiter Lars Prahler. „Dabei wurde einiges ins Wasser gespült. Wir vermuten, dass das die Messwerte hervorgerufen hat.“ Davon geht übrigens auch die Umweltbehörde beim Landkreis aus, die mitteilt, dass das Reinigen des Badestegs wohl für die erhöhten Werte verantwortlich sei. Kleine Ursache, große Wirkung: Für Jürgen Bühring und sein Team vom Freibadverein ist das Problem damit aber noch nicht gelöst. Denn die Wasservögel fühlen sich auf dem Ploggensee so richtig wohl. Und auf dem Badesteg erst recht.

„Wir haben überlegt, den Vögeln etwas anzubieten, damit sie nicht mehr auf dem Steg sitzen“, so der Vereinsvorsitzende. Das Thema wurde eigens während der vergangenen Umweltausschusssitzung diskutiert. Martin Bauer vom Naturschutzbund (Nabu) schlug dort vor, einige Baumstämme im Wasser zu platzieren, auf denen die Tiere sich ausruhen können. „Das ist eine Idee, mit der wir uns anfreunden können und die preiswert umzusetzen ist.“

Müssen nur noch die Wasservögel mitmachen. Und von denen gibt es im Ploggensee reichlich. Die warmen Quellen im Untergrund des Gewässers machen den See nicht nur in den Wintermonaten zu einem beliebten Rastplatz für die Vögel, die locken das ganze Jahr über Enten und Kormorane dorthin. Der Badesteg des Freibadvereins ist außerhalb der Öffnungszeiten ein begehrter Rastplatz.

„Tatsache ist“, so Lars Prahler, „dass wir reagieren müssen, um solche Messergebnisse künftig auszuschließen.“ Das bedeutet im Klartext, dass die Stege nicht mehr mit dem Wasserschlauch gereinigt werden, sondern die Hinterlassenschaften der Vögel abgekratzt und separat entsorgt werden müssen. Jürgen Bühring: „Das ist zwar aufwendig, aber vermutlich der einzige Weg um Probleme zu vermeiden.“

Denn die Saison 2016 soll ebenso erfolgreich verlaufen wie die vergangenen. Laut Lars Prahler stehen die Chancen übrigens gut, dass in diesem Jahr der lang ersehnte Sprungturm angeschafft werden kann, der entsprechende Förderantrag wurde bereits gestellt. „Noch haben wir keinen Bescheid, aber wir hoffen, dass das in 2016 noch klappt.“

Geplant ist ein Sprungturm, der auf Schwimmelementen installiert wird. Rund 76000 Euro soll die Anlage kosten. Das Freibad war 2012 wieder eröffnet worden, 2015 kamen 13000 Besucher.

Bakterien im Wasser

Escherichia coli (abgekürzt E. coli) ist ein Bakterium, das im menschlichen und tierischen Darm vorkommt. Es wird vor allem durch Wasservögel verbreitet. Die Spezies ist normalerweise nicht krankheitsauslösend, jedoch existieren auch zahlreiche verschiedene pathogene Stämme. Das Bakterium zählt zu den häufigsten Verursachern von menschlichen Infektionskrankheiten.

Enterokokken wurden ursprünglich als Streptokokken eingeordnet, später jedoch als eigene Gattung von den Streptokokken getrennt. Enterokokken kommen in der Umwelt, beim Tier und beim Menschen sowie in Lebensmitteln wie Käse oder Rohwürsten vor.

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.