Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Polizei besucht Grundschüler
Lokales Nordwestmecklenburg Polizei besucht Grundschüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 17.05.2018
Boltenhagen

Einen etwas anderen Schulalltag erlebten die Kinder der Grundschule Boltenhagen am Mittwochvormittag, denn von 8 bis 12 Uhr ging es rund um das Thema Verkehrssicherheit. Die Kinder durchliefen verschiedene Stationen, die durch Mitarbeiter mehrerer Polizeibehörden, des Deutschen Roten Kreuzes, der AOK und des ansässigen Busbetriebes betrieben wurden. Die Präventionsberater der Polizeiinspektion Wismar, Angelika Becker und Jens Brügmann, sowie der für den Bereich Boltenhagen zuständige Kontaktbeamte Marcus Wiederhold erklärten, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält. Wer mit dem Roller den Parcours gemeistert hatte, erhielt den Kinderführerschein für den Roller. Die Kinder konnten Polizei- und Rettungsfahrzeuge bestaunen und natürlich auch in diese einsteigen. Erste-Hilfe-Maßnahmen wurden geübt, mit der Polizeimöwe Klara und den Mitarbeitern des Landespolizeiorchesters MV wurde Verkehrssicherheit mit Musik sowie Gesangs- und Tanzeinlagen belebt. Sicher soll es nicht nur auf den Straßen, sondern auch auf dem Wasser sein. Das vermittelte Frank Herrmann von der Wasserschutzpolizeiinspektion Wismar. Seine wichtigste Botschaft: Rettungswesten tragen rettet Leben!

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Uns Flinkfläuter“ will „Bewegungskindergarten“ werden / Die Zertifizierung gibt es in MV aber nicht.

17.05.2018

Neu-Dorfbewohner versuchen ein anderes Modell von Landwirtschaft in der Region zu etablieren.

17.05.2018

Schienen werden vormontiert und bis nach Gutow verlegt.

17.05.2018
Anzeige