Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Polizei ermittelt nach schwerem Einbruch in Imbiss
Lokales Nordwestmecklenburg Polizei ermittelt nach schwerem Einbruch in Imbiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 29.08.2017
Die Kriminalpolizei ermittelt nach dem Einbruch wegen Diebstahls "in besonders schwerem Fall". Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Wismar

Nach einem Einbruch in einen Imbiss in Wismar, Am Wiesengrund,  in der vergangenen Nacht ermittelt die Kriminalpolizei wegen Diebstahls in besonders schweren Fall. In der Zeit vom 28. August 21 Uhr bis Dienstagfrüh seien der oder die Täter durch gewaltsames Öffnen der Tür in das Geschäft gelangt, so ein Polizeisprecher. "Nach ersten Informationen wurden Bargeld und Getränke entwendet", sagte er. Kriminaltechniker aus Wismar sicherten am Tatort Spuren, welche nun ausgewertet werden müssen.

Der entstandene Sachschaden liegt geschätzt im unteren vierstelligen Euro-Bereich. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt das Polizeihauptrevier Wismar unter Tel. 03841/2030 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!