Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Polizei erwischt Spanner am Strand von Hohen Wieschendorf
Lokales Nordwestmecklenburg Polizei erwischt Spanner am Strand von Hohen Wieschendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 09.05.2011
Hohen Wieschendorf

Ein Zeuge (35) hatte das beobachtet. Der gestellte Tatverdächtigen gab an, lediglich seine Kamera auszuprobieren und Landschaftsaufnahmen zu machen. Allerdings: Als die Polizisten das Videomaterials prüften, sahen sie ausschließlich Aufnahmen der Geschädigten.

Damit habe der 65-Jährige das Maß des Erlaubten überschritten, da die Aufnahmen die Intimsphäre der Geschädigten verletzten, so die Polizei. Der Tatverdächtige übergab der Polizei die Speicherkarten. Dem Mann wurde Platzverweis erteilt - und es wurde Strafanzeige gestellt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwerin/Jamel - Die Staatsanwaltschaft Schwerin hat gegen den Bauunternemer Sven K . aus Jamel Anklage wegen gewerbsmäßiger Hehlerei in 19 Fällen und Verstoßes gegen das Waffengesetz erhoben.

05.05.2011

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den ersten Windpark vor der deutschen Ostseeküste „Baltic 1“ offiziell in Betrieb gesetzt. Gemeinsam mit Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) und dem Vorstandschef von Investor Energie Baden-Württemberg (EnBW), Hans Peter Villis, drückte sie am Montag auf den symbolischen Startknopf für die 21 Windräder vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

02.05.2011

Der erst im Jahr 2006 neu gebaute Radweg an der Steilküste bei Warnkenhagen ist abgesackt. Tiefe Risse und teilweise 30 Zentimeter hohe Abbrüche ziehen sich durch den Asphalt auf einer Länge von etwa 200 Meter.

02.05.2011