Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Polizei findet schlafenden Mopedfahrer
Lokales Nordwestmecklenburg Polizei findet schlafenden Mopedfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 18.10.2017

Gestern hat die Polizei einen offenbar betrunkenen Mopedfahrer (53) schlafend auf einem Acker zwischen Grevesmühlen und Börzow entdeckt. Der 53-Jährige konnte sich nicht erinnern, wie er dorthin gekommen war.

Kurz nach 5 Uhr am Mittwochmorgen fand die Polizei den Moped-Fahrer auf einem Acker bei Grevesmühlen schlafend neben seinem Fahrzeug. Der 53-Jährige war offenbar von der Straße abgekommen und auf dem Acker gelandet. Zeugen hatten die Polizei alarmiert. Da der Mann durch den Sturz Verletzungen davongetragen hat, wurde ein Rettungswagen alarmiert, der den Moped-Fahrer ins Krankenhaus brachte. Die Polizisten veranlassten aufgrund von Atemalkoholgeruch bei dem Mopedfahrer eine Blutprobenentnahme. Der Fahrer selber gab an, keine Erinnerung an den Unfall zu haben.

Ob sich der Verdacht der Trunkenheit im Straßenverkehr bestätigt, soll die Auswertung der Blutprobe zeigen. Das Moped wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Am Moped entstand geringer Sachschaden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Dassow entstehen zehn neue Bauplätze / Die Nachfrage in der Stadt ist groß.

18.10.2017

Boltenhagen: Im Ortskern sollen weniger Autos fahren und parken / Lösungssuche dauert schon Jahre.

18.10.2017

Bis 2030 sollen deutlich mehr Elektro-Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Das ist eine Forderung der Bundesregierung. Doch wie realistisch ist das überhaupt?

18.10.2017
Anzeige