Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Polizei startet Radler-Aktion „Sicher im Sattel“
Lokales Nordwestmecklenburg Polizei startet Radler-Aktion „Sicher im Sattel“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 23.06.2017
2016 verunglückten im Land 1548 Fahrradfahrer. Die meisten wurden leicht verletzt, 278 jedoch schwer und 11 starben. Quelle: Symbolbild Fotolia
Boltenhagen

Wie wichtig das Thema sei, zeige die Verkehrsunfallstatistik des Vorjahres: 2016 verunglückten demnach im Land 1548 Fahrradfahrer. Die meisten wurden leicht verletzt, 278 jedoch schwer und 11 starben. 2015 gab es 13 Todesfälle bei Radlern.

Noch immer werden im Land jährlich Tausende Räder gestohlen. Die Zahl sei jedoch rückläufig, hieß es. 2016 seien knapp 6200 Diebstähle gemeldet worden, 2003 waren es noch fast 16 000. Außer den üblichen Vorsorgemaßnahmen wie Panzer- und Bügelschlösser schrecke die Codierung von Fahrrädern durch die Polizei Diebe ab. Weitere Fahrrad-Codier-Aktionen sind laut LKA im Juli in Zingst und in Ahlbeck auf Usedom geplant.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!