Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Polizei stoppt in Wismar betrunkenen Radler
Lokales Nordwestmecklenburg Polizei stoppt in Wismar betrunkenen Radler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 10.08.2016
Anzeige
Wismar

Einen betrunkenen Radfahrer haben Polizisten am Dienstag gegen 17.30 Uhr in Wismar gestoppt. Sie sahen den Mann in der Poeler Straße. Er fuhr in Schlangenlinien in Richtung Zentrum. Als die Beamten ihm mit Blaulicht und Handzeichen deutlich machten, dass er anhalten soll, trat er weiter in die Pedale. Er versuchte, in eine angrenzende Gartenanlage zu fliehen. Die Polizisten, die ihm zu Fuß folgten, holten den 59-Jährigen aber schnell ein. Aufgrund einer blutenden Wunde und von Schmerzen, die der Mann nicht erklären konnte, wurde er ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen, nachdem ein Atemalkoholtest zuvor einen Wert von 1,97 Promille ergeben hatte.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum offenen Treff lädt die Lüdersdorfer Jugendsozialarbeiterin Filiz Ceker im Rahmen des Sommerferienprogramms am kommenden Montag, 15. August, ins Lüdersdorfer Jugendzentrum Komma7 ein.

10.08.2016

Nordwestmecklenburg braucht sechs Mal so lange wie andere Landkreise / Der Unmut der Menschen wächst.

10.08.2016

Drei Personen wurden am späten Dienstagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt, der sich auf der A 20 in Fahrtrichtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Schönberg und Grevesmühlen ereignete.

10.08.2016
Anzeige