Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Polizeieinsatz an Klützer Schule: Dealte Junge (12) mit Drogen?
Lokales Nordwestmecklenburg Polizeieinsatz an Klützer Schule: Dealte Junge (12) mit Drogen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 14.10.2016

Weil ein Zwölfjähriger seinen Mitschülern diverse Substanzen, bei denen es sich vermutlich um Betäubungsmittel handelt, anbot, alarmierten sowohl Eltern als auch die Schulleitung der Regionalen Schule in Klütz gestern Morgen die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen sei es nicht das erste Mal gewesen, dass der Schüler szenetypische Tütchen in der Schule verteilte. Bei der Durchsuchung des verdächtigen Kindes wurden unter anderem Tütchen, die lediglich pulvrige Anhaftungen aufwiesen, und andere Gebrauchsmittel gefunden. Bei der Durchsuchung der Wohnung kam ein Rauschgiftspürhund zum Einsatz. Es konnten dort ebenfalls Tütchen mit Anhaftungen sichergestellt werden.

„Ob es sich um Betäubungsmittel handelt und wenn, um welche Substanzen, muss eine Untersuchung zeigen“, sagte Polizeisprecherin Nancy Schönenberg gestern. Woher der Junge die Substanzen bezogen hat, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ehemalige Kunsterzieherin Marianne Szameitat aus Bad Doberan beschäftigt sich in der Malerei mit Energiefeldern.

14.10.2016

Volker Jakobs hält heute Nachmittag um 15 Uhr auf Schloss Bothmer einen Vortrag zum Thema „Schloss Bothmer und Klütz 1918-1945“.

14.10.2016

Man lauscht ja nicht. Ein Gespräch von zwei Frauen habe ich gestern aber eher unfreiwillig mitgehört. Sie sprachen über eine bestimmte Sorte Chips.

14.10.2016
Anzeige