Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Präzise Arbeit am Gebiss
Lokales Nordwestmecklenburg Präzise Arbeit am Gebiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 01.04.2016

„Wir möchten uns bei den Mitarbeitern und Kunden bedanken“, erklärt Firmenchef Michael Retzlaff mit Blick auf das 25-jährige Bestehen der Klützer Zahntechnik. Die Kunden sind Zahnärzte und Patienten. Präzisionsarbeit ist gefragt, wenn Kronen, Brücken und Implantate angefertigt oder auch Reparaturen in kürzester Zeit durchgeführt werden müssen.

Die Qualität hat ihren Preis, wie der stellvertretende Obermeister der Zahntechnikerinnung von Mecklenburg-Vorpommern erklärt. Mit billigem Zahnersatz aus dem Ausland könne man da nicht mithalten.

Dafür biete man aber den Kunden neben der professionellen Arbeit einen umfangreichen Service. Um Ästhetik, Form und Farbe der anzufertigenden Arbeiten mit dem Patienten abzusprechen, fahren die Mitarbeiter auch in die Zahnarztpraxis.

Übernommen hatte Michael Retzlaff 2007 die am 1. April 1991 von seinem Vater Uwe-Christian Retzlaff gegründete Klützer Zahntechnik. Bei ihm war er auch in die Lehre gegangen, ehe er 2006 an der Fachhochschule Osnabrück sein Studium zum Diplomingenieur der Dentaltechnologie abschloss.

Einiges hat sich in den zurückliegenden 25 Jahren verändert. 1996 zog die Firma vom Gründerstandort in der Villa der Boltenhagener Straße in das neue Gewerbegebiet am Ortsausgang von Klütz in Richtung Dassow um. Geblieben ist es ein Familienunternehmen, in dem auch Michael Retzlaffs Frau Manuela mitarbeitet. Sie ist ebenfalls ausgebildete Dentaltechnologin. dh

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die geplanten Flächen für die zwei Sanitäranlagen können nicht bebaut werden / Nun wird über Alternativen diskutiert.

01.04.2016

Mit dem Frühling kommen die Arbeitsstellen: Unternehmen stellen vermehrt Beschäftigte ein. Die Zahl der Arbeitslosen ging im März zurück.

01.04.2016

Medizinunternehmen investieren und schaffen neue Jobs / Alle Grundstücke im Gewerbegebiet sind verkauft.

01.04.2016
Anzeige