Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Quartett präsentiert neues Album
Lokales Nordwestmecklenburg Quartett präsentiert neues Album
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 24.07.2017

Das Quartett „No Tango“ ist am Dienstag, dem 25. Juli, mit seinem Programm „Eleven“ anlässlich des Schönberger Musiksommers zu erleben. Spielort ist die St.-Laurentius-Kirche. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Das neue Album ist nach gut zwei Jahren erschienen. Während der Probenphasen stellte sich heraus, dass die Zahl 11 eine große Rolle spielen würde. In unterschiedlichsten rhythmischen Varianten mäandert sie durch die Kompositionen und ist in den Händen von Christoph Hillmann, einem der versiertesten Schlagzeuger der deutschen Jazzszene, bestens aufgehoben. „No Tango“ tanzen und zirkulieren um Rhythmen und Melodien und zelebrieren dabei eine wunderbare Leichtigkeit des Seins. Seit mehr als elf Jahren spielt und tourt das Ensemble in dieser Besetzung, die sich musikalisch wie menschlich wunderbar ergänzt, durch Europa, Marokko und Australien. Inhaltlich sind sich die vier unter Leitung der WDR-Jazzpreisträgerin Christina Fuchs treu geblieben: aktueller Jazz mit innovativem Sound und originäre Kompositionen von Christina Fuchs und Ulla Oster.

Das nächste Konzert im Rahmen des Musiksommers, der bis Mitte September stattfindet, folgt am 1. August. Dann ist das Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern in der Schönberger Kirche zu Gast.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesligist gewann vor 1800 Zuschauern mit 5:1 bei Anker Wismar / Rote Karte für Berlin ohne Folgen.

24.07.2017

Die CDU-Bürgerschaftsfraktion der Hansestadt setzt sich dafür ein, dass Motorradfahrer am Markt parken können.

24.07.2017

Im nächsten Jahr wird in Grevesmühlen vom 8. bis 17. Juni gefeiert.

24.07.2017
Anzeige