Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg „Research Refugees“ im Filmbüro
Lokales Nordwestmecklenburg „Research Refugees“ im Filmbüro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 04.03.2017
Wismar

Der Film „Research Refugees“ wird am 16. März im Kino im Filmbüro in Wismar gezeigt. Die Veranstaltung in Kooperation mit der Heinrich- Böll-Stiftung MV und dem Filmkollektiv Recherche beginnt um 19 Uhr. „Research Refugees“ ist ein Episodenfilm über den Herbst 2015, als die Flüchtlingskrise ihren Höhepunkt erreicht hatte. Das Projekt vereint elf Perspektiven auf Geflüchtete in Deutschland und Europa. Gemeinsam mit Engagierten, Geflüchteten und den Filmschaffenden soll neben der Filmvorführung auch ein Diskurs und Austausch stattfinden. Es diskutieren Christoph Eder und Laura Laabs vom Filmkollektiv, der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge, Ulrike Seemann-Katz, Vorsitzende des Flüchtlingsrats MV, und Michael Deppe, Koordinator von „Wismar für alle“.

Eintritt: 6 Euro, Kartenreservierung: Telefon ☎ 03841/618100.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Tankstellenbetrug an der Esso-Tankstelle „Schaalsee“ endete gestern Morgen mit einem schweren Verkehrsunfall.

04.03.2017
Nordwestmecklenburg GUTEN TAG LIEBE LESER - Der Lenz ist da

Die Zeichen sind eindeutig. In einem Wald bei Johannstorf hat jemand einen Blütenteppich ausgerollt. Nachbars Schafe haben Lämmer bekommen. Sie tollen über die Wiese.

04.03.2017

Außenanlage neu gestaltet / Neues Highlight soll Besucher faszinieren.

04.03.2017