Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Riesenandrang bei der Fotoschau im Verlagshaus
Lokales Nordwestmecklenburg Riesenandrang bei der Fotoschau im Verlagshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 18.06.2016
Viel Auswahl und wenig Platz: Im LN-Verlagshaus in Grevesmühlen gab es Schätze aus 50 Jahren Fotoarchiv zu sehen. Quelle: Michael Prochnow

Die Fotoschau von Grevesmühlens Fotografen-Urgestein Karl-Ernst Schmidt lockte am Dienstagabend rund 100 Besucher in die LN-Redaktion. Seit mehr als 50 Jahren fotografiert „Kalle“ Schmidt (74) für die Zeitungen in Grevesmühlen. Einen Teil seines Archivs zeigte er jetzt im Verlagshaus in der August-Bebel-Straße. Der Andrang war so groß, dass die Schlange der Besucher teilweise bis auf die Straße reichte. Mehr als 100 Aufnahmen aus DDR-Zeiten zeigten den Wandel von Grevesmühlen und vor allem den Wandel seiner Bewohner.

Vor allem viele ältere Grevesmühlener kamen und entdeckten bekannte Gesichter auf den Aufnahmen, die der NWM-Verlag für die Ausstellung hergerichtet hatte. Aufgrund des großen Andrangs wird die Ausstellung Anfang August wiederholt, und zwar im Vereinshaus - mit noch mehr Fotos, mehr Platz und viel Zeit, um in Erinnerungen zu schwelgen. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Jobcenter Nordwestmecklenburg will anerkannte Asylbewerber künftig schneller in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt integrieren.

18.06.2016

Initiatoren laden zu Gründungsversammlung ins Gemeindehaus ein / Die neue Gemeinschaft soll die Bildungsstätte unterstützen und finanzielle Angelegenheiten regeln.

18.06.2016

Die Sommermusiken beginnen heute Abend in Grevesmühlen und enden am 27. August in Diedrichshagen.

18.06.2016
Anzeige