Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg SPD gewinnt auch in Hohenkirchen, Korrektur in Hohen Viecheln
Lokales Nordwestmecklenburg SPD gewinnt auch in Hohenkirchen, Korrektur in Hohen Viecheln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 09.09.2016

/Hohen Viecheln. Die SPD hat bei der Landtagswahl am vergangenen Sonntag auch in der Gemeinde Hohenkirchen die meisten Wählerstimmen für sich gewinnen können. Von den 522 Wählern in der Gemeinde haben 30,5 Prozent ihr Kreuzchen für die Zweitstimme bei den Sozialdemokraten gesetzt. Zweitstärkste Partei mit 22,4 Prozent wurde die AfD. 16,1 Prozent der Wähler haben für die CDU gestimmt. Die Linke kommt auf 13,6 Prozent. Abgeschlagen auch in Hohenkirchen: die Grünen mit 4,5 Prozent, die FDP mit 3,7 Prozent und die NPD mit 3,9 Prozent.

Die Wahlbeteiligung in Hohenkirchen (WK 27), dem Amt Klützer Winkel angehörig, lag bei 49,5 Prozent. 1054 Bürger waren berechtigt, wählen zu gehen. Zur Gemeinde gehören die Orte Hohenkirchen, Beckerwitz, Groß Walmstorf, Hohen Wieschendorf, Niendorf, Gramkow, Manderow, Neu Jassewitz, Alt Jassewitz, Wahrstorf und Wohlenhagen.

Bei den Wahlergebnissen in Hohen Viecheln (WK 28) gab es einen Übermittlungsfehler. Die AfD hat dort 25,2 Prozent der Erststimmen bekommen sowie 21,5 Prozent der Zweitstimmen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Hofführungen in Brook und Steinbeck lernen Besucher die moderne Landwirtschaft kennen.

09.09.2016

In Nordwestmecklenburg können am Sonntag anlässlich des bundesweiten Tag der offenen Denkmals viele Gebäude besichtigt werden.

09.09.2016

Der Verein „Eschenhof – Gemeinsam Gärtnern“ lädt zu einem Seminar mit dem Titel „Herzwein hebt die Stimmung“ ein.

09.09.2016
Anzeige