Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Sachbeschädigung kein Kavaliersdelikt
Lokales Nordwestmecklenburg Sachbeschädigung kein Kavaliersdelikt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 16.08.2016

Wahlplakate abzureißen oder anderweitig zu zerstören, kann mitunter hart bestraft werden. Werden Vandalen erwischt, drohen ihnen wegen Sachbeschädigung Geldstrafen oder sogar bis zu zwei Jahre Haft. Das Strafgesetzbuch regelt außerdem, dass ebenso der bestraft wird, „wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert“. Soll heißen: Wer ein Wahlplakat übermalt, kann sich wegen Sachbeschädigung strafbar machen, wenn die Farbe nicht mehr entfernt werden kann.

Grundlage ist § 303 Abs. 1 StGB. Besonders hart können Strafen ausfallen, wenn verfassungsfeindliche Symbole auf die Plakate geschmiert werden.

Wer missliebige Wahlplakate abhängt, begeht dagegen keine Straftat. Anders sieht es allerdings aus, wenn er das Plakat wegträgt, dann begeht er einen Diebstahl.

Bei Jugendlichen – wie im Fall der beiden 15- und 16-jährigen Mädchen in Selmsdorf – kommt das Jugendstrafrecht zur Anwendung. Wie hoch die Erziehungsmaßnahmen wie Arbeitsstunden oder Geldstrafen sind, hänge laut Staatsanwaltschaft Schwerin davon ab, ob das Duo vorbestraft ist.

jf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Theaterkasse des Mecklenburgischen Staatstheaters ist in der Sommerpause und in Schwerin ab 12. September wieder geöffnet.

16.08.2016

Ein Raub hat sich am Montag gegen 22.15 Uhr in Wismar ereignet. Laut Polizei wurde eine Gruppe von fünf Jugendlichen aus Guinea im Lindengarten von Unbekannten angegriffen.

16.08.2016

In der Nacht von Montag zu Dienstag haben unbekannte Täter aus mehreren Transportern im Landkreis Nordwestmecklenburg Werkzeuge und Arbeitsgeräte gestohlen.

16.08.2016
Anzeige