Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Saftige Obstkuchen im Gourmet-Garten
Lokales Nordwestmecklenburg Saftige Obstkuchen im Gourmet-Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 10.08.2016
Die Spanierin Clara Monje backt Kuchen für den Gourmet-Garten. Quelle: Malte Behnk

Der Park von Schloss Bothmer in Klütz wird von Freitag bis Sonntag zur Flaniermeile für Gourmets. Bei der Veranstaltung Gourmet-Garten präsentieren 13

kulinarische Partner ihre Speisen und Getränke. Für saftige Apfel- und Pflaumenkuchen, fruchtige Himbeerschnitten und cremige Quarkkuchen sorgt die Bio-Bäckerei, die das Gutshaus Stellshagen in Damshagen betreibt.

Produktionsleiter Dirk Heinrich hält in der Backstube alle Fäden für das Gourmet-Wochenende in der Hand. „Wir backen für jeden Tag frisch. Wir rechnen etwa 1000 Kuchenstücke pro Tag“, sagt Dirk Heinrich. Der 45-Jährige ist Bäcker aus Leidenschaft. „Man muss komplett mit Lust bei der Arbeit sein. Das merkt man am Ende auch an der Qualität“, sagt Heinrich, der seit etwa zehn Jahren in der Backstube hinter der ehemaligen Schule in Damshagen backt. „Das waren einmal Horträume. Jetzt ist es eine schöne Backstube mit viel Platz und viel Tageslicht“, freut er sich über seinen Arbeitsplatz.

Dort entstehen auch die verschiedenen Torten für die Gutshaus-Hotels in Stellshagen und Parin sowie für die weiteren Verkaufsstellen in Boltenhagen und Redewisch. „Beim Gourmet-Garten bieten wir aber nur die Kuchen an“, sagt der Bäcker. „Wir sind und bleiben rustikal, das gilt auch für die Kuchen. Als Bio- und Gesundheitsbetrieb wollen wir mit den guten Zutaten und dem Geschmack überzeugen“, sagt Heinrich.

Alle Zutaten sind zertifizierte Bio-Produkte. „Bis hin zur Hefe“, sagt Dirk Heinrich. Außerdem werden sie möglichst aus der Region bezogen. „Das Obst für die Kuchen ist zum Teil aus den eigenen Gärten der beiden Gutshäuser oder von Betrieben aus der Region. Auch unser Dinkelmehl bekommen wir aus der Nähe von Neumünster“, erklärt Heinrich.

Unter anderem hilft Clara Menjo beim Backen der Kuchen für den Gourmet-Garten. Die Spanierin ist mit einigen Landsleuten auf der Suche nach Arbeit vor etwa drei Jahren nach Nordwestmecklenburg gekommen. Seitdem arbeitet sie in der Bäckerei in Damshagen.

Während der Gourmet-Garten am Freitag, 12. August, erst um 16 Uhr öffnet und ab 18 Uhr offiziell von Landrätin Kerstin Weiss und dem Verein Regionalmarketing Mecklenburg-Schwerin eröffnet wird, kann am Sonnabend und Sonntag, 13. und 14. August, jeweils von 12 bis 18 Uhr im Schlosspark geschlemmt werden.

Programmpunkte

Sonnabend, 13. August: 12 Uhr: Blasorchester der Kreismusikschule „Carl Orff“; 15 Uhr: Felice & Cartes Young – Street Artists aus Berlin; 17 Uhr: Jochen Nickel – der Mann mit dem Saxofon; 20 Uhr: „Ipanema“ – Der Sound der Karibik (Rostock) Sonntag, 14. August: 12 Uhr: Wein, Wild & Jagdhornbläser: Winzer Steffen Loose und Vincenz Richter aus Meißen, Wild vom Grill mit Ingo Spindler und die Parforcehornbläser „Maurinetal“; 14 Uhr: Hagen-Schulze Zachow, Gitarre & Gesang; 18 Uhr: Der Gourmet-Garten schließt seine Pforte.

mab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum offenen Treff lädt die Lüdersdorfer Jugendsozialarbeiterin Filiz Ceker im Rahmen des Sommerferienprogramms am kommenden Montag, 15. August, ins Lüdersdorfer Jugendzentrum Komma7 ein.

10.08.2016

Nordwestmecklenburg braucht sechs Mal so lange wie andere Landkreise / Der Unmut der Menschen wächst.

10.08.2016

Er fuhr in Schlangenlinien und versuchte zu flüchten.

10.08.2016
Anzeige