Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Sargforscher zu Gast in der Gruft
Lokales Nordwestmecklenburg Sargforscher zu Gast in der Gruft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 12.10.2017

Der Friedhofsverein lädt am kommenden Mittwoch um 18 Uhr zu einem Vortrag in die Feierhalle des Friedhofs ein. Es geht um die Gruftanlagen, die in den Mausoleen und Grabkapellen wertvolle Zeugnisse aus der Vergangenheit besitzen. Insgesamt sechs Mausoleen stehen bis heute auf dem Ostfriedhof in unterschiedlichen Erhaltungszuständen. Die Forschungsstelle „Gruft“ aus Lübeck, die sich seit Jahren deutschlandweit für die Erhaltung und Instandsetzung alter Grüfte und Särge einsetzt, hat sich diese Schätze angesehen und erläutert in einem Bildervortrages den Handlungsbedarf, um die letzte Ruhe der Menschen wieder herzustellen, die so prägend und maßgebend für Wismar waren.

Eintritt: fünf Euro pro Person.

Treffunkt: Feierhalle,

Wiesenweg 69b

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ende Oktober gehen erwachsene Igel in den Winterschlaf. Bis Anfang Dezember suchen Jungtiere, die erst im Spätsommer geboren wurden, noch Nahrung und einen Unterschlupf.

12.10.2017

Eine Spende gibt es für das Sportfest „Lust auf Bewegung“, das morgen ab 10 Uhr zum zwölften Mal in der Sport- und Mehrzeckhalle im Ploggenseering in Grevesmühlen stattfindet (die LN berichteten).

12.10.2017

Noch immer ist der Aufenthaltsort der 89-jährigen Magarethe Möschter aus dem Seniorensitz Schlemmin bei Bützow unbekannt. Die Frau wurde am 5. Oktober als vermisst gemeldet.

12.10.2017
Anzeige